Die schönsten Picknickplätze – Jetzt entdecken auf picknick-muensterland.com

Münsterland (pd). Wenn das Gras in frischem Grün auf den Wiesen wächst und die Obstbaumblüte ganze Landschaften verschönert, ist Frühling im Münsterland.

Der ideale Zeitpunkt für ein Picknick während einer Radtour oder Wanderung. Die zehn schönsten Picknickplätze für den Frühling finden Interessierte jetzt auf picknick-muensterland.com.

„Kaum ein Vergnügen vermittelt das Gefühl von Urlaub so spontan wie ein Picknick: Einfach ein paar leckere Dinge eingepackt und dann mit dem Rad oder zu Fuß durch das schöne Münsterland“, sagt Melanie Schlüters, Projektleiterin Picknick beim Münsterland e.V. „Ob romantisch zu zweit, allein oder als Familie: Unsere Region bietet traumhafte Picknickplätze für die Frühlingszeit.“

Der perfekte Zwischenstopp

Ein Picknick im Blütenmeer ermöglicht zum Beispiel der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde. Inmitten tausender Tulpen und Hornveilchen finden Gäste Picknickplätze auf dem gesamten Gelände – etwa auf den vielen Grünflächen oder an einem festen Platz mit Tischen und Bänken.
120 Hektar Natur pur gibt es beim Picknickplatz in der Steveraue in Olfen.

Dort können Picknickerinnen und Picknicker auf Holzsitzecken Platz nehmen und den Störchen beim Nisten zuschauen. Der perfekte Zwischenstopp während einer Radtour.
Eine ruhige Auszeit inmitten besonderer Flora und Fauna versprechen auch die Bockholter Berge bei Greven, ein Naturschutzgebiet mit idealen Möglichkeiten für eine Wanderung. Der Picknickplatz bietet freie Sicht auf die grüne Heidelandschaft.
Wer es urbaner mag, genießt am kubaai Quartier in Bocholt oder am Hafen Münster entspanntes Picknick-Feeling. Die Mischung aus Industriekultur und moderner Architektur macht bei diesen Plätzen den besonderen Reiz aus.

Picknicken vor der Kulisse alter Spinnereigebäude oder direkt am Ufer umgeben von umgebauten Speicherhäusern – diese Quartiere machen’s möglich.
Daneben hat das Münsterland noch viele weitere stimmungsvolle Picknickplätze für die Frühlingszeit zu bieten. Die zehn schönsten Frühlings-Picknickplätze auf einen Blick:
• Bockholter Berge, Fuestruper Straße 4 (Wanderparkplatz), 48268 Greven
• Burg Vischering, Berenbrock 1, 59348 Lüdinghausen
• Feldmarksee Sassenberg, 48331 Sassenberg
• Hafen Münster, Albersloher Weg 14, 48155 Münster
• Inselparkgelände Gronau, Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau
• kubaai Quartier, Uhlandstraße 50 (Parkplatz), 46395 Bocholt
• Salinenpark Rheine, Salinenstraße 105, 48432 Rheine
• Stadtpark Vreden, Up de Bookholt 10 (Parkplatz), 48691 Vreden
• Steveraue Olfen, Im Selken 55, 59399 Olfen
• Vier-Jahreszeiten-Park, Konrad-Adenauer-Allee 20, 59302 Oelde

Auf picknick-muensterland.com gibt es nicht nur mehr Infos zum Platz und seinen Vorzügen, sondern auch zur Erreichbarkeit, den Öffnungszeiten, Toilettenanlagen, Sitzmöglichkeiten und Ausflügen in der Nähe. Zudem gibt es auf der Website noch mehr rund um das Thema Picknick zu entdecken – etwa Rezepte zum Nachmachen und Tipps für ein No-Waste-Picknick. Interessierte können sich außerdem einen „Picknick-Pocket-Guide“ herunterladen oder als gedruckte Version bestellen.

Vorheriger ArtikelKreisbetrieb im Einsatz gegen Eichenprozessionsspinner
Nächster ArtikelMÜNSTER-LAND-WIRT Erle – Der Treffpunkt der Region
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here