[singlepic=489,320,240,,center]

Da sitze ich im Vennehof bei den Shaolin-Mönchen in der ersten Reihe und  hatte dennoch das Gefühl,  dass irgend etwas mit meinen Augen nicht stimmt. Alles was sich vor mir auf der Bühne abspielte, war anfänglich irgendwie verschwommen. Ich machte  meine Kontaktlinsen dafür verantwortlich. Erst nach einigen Minuten wurde mir klar, dass es die atemberaubende Geschwindigkeit der Kämpfer war, die bei mir die Sehschwäche verursachte. „Kung Fu“ nennt man das und wer noch nie in dieser Show war, dem kann ich nur empfehlen, sich einmal die atemberaubende Show der Shaolin-Mönche anzusehen. Wie lautet das Motto der Shaolin-Mönchen?  „Die höchste Ebene des Kampfes ist es, nicht zu kämpfen“. Den Leitspruch werde ich mir ab jetzt auf die Fahne schreiben, denn Frau muss ja nicht unbedingt beim Kämpfen auf spitzen Pfeilen sitzen, sich eine Holzlatte auf dem Kopf zerschlagen lassen, oder sich am Kopf aufgehängt über die Bühne schleppen lassen. Das Bewusstsein zu haben „das  kann ich“  oder „das will ich“,  reicht dann schon, und „schwupps“, sind die Feinde weg. Ein Problem habe ich allerdings noch, denn mein Kardiologe hat mir ans Herz gelegt, etwas für mein Herz zu tun und meine Kondition zu verbessern. Eigentlich dachte ich immer, ich wäre für mein Alter ausreichend fit und gelenkig, aber nach dieser Vorstellung weiß ich, dass zehn Kniebeugen, den Putzeimer vom Keller bis in die erste Etage zu schleppen und in einer Stunde fünf Fenster zu putzen, einfach  nicht ausreichen, um seinen Kreislauf auf Vordermann zu bringen. So, und nun suche ich ein Kloster für Hausfrauen, welches mir auf den schnellsten Weg zur Leistungshöchstform verhilft. Nur bis nach China zu fliegen ist mir einfach zu weit. Also bleibt nur noch der Raesfelder Tiergarten, und wenn ich jeden Tag einmal um die Teiche walke, dann kann ich zwar nicht meine Beine um meinen Hals legen, aber ich putzte dann 10 Fenster in einer Stunde und mein Kardiologe freut sich.

Ausführlicher Bericht über die Vorstellung der Shaolin Mönche und viele Fotos unter: http://foto.westfaelische-nachrichten.de/Shaolin-Moenche_zeigen_Kung-Fu-Show_im_Vennehof

Vorheriger ArtikelEnde der Einsamkeit bei der „schwarzen Witwe“
Nächster ArtikelGefolge für das Kinderprinzenpaar des RRZ gesucht
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here