Erneut versuchten unbekannte Täter am Samstag den Edeka Markt in Erle zu beklauen.
Gegen 18 Uhr wurde die Kassiererin von einem Kunden nach einem bestimmten Artikel gefragt. Hilfsbereit machte sich die Frau mit dem Kunden auf die Suche in den hinteren Raum des Marktes. Dafür musste sie für einige Minuten den Kassenraum unbeaufsichtigt lassen.

IMG_1419
Auf der Flucht…

Während dessen durchsuchte ein weiterer Täter das Büro nach Wertgegenständen, und ein dritter Täter mit südländischem Aussehen, entnahm zwei Pakete Waschpulver aus dem Windfang. Eine Kundin, die vor dem Laden auf dem Parkplatz stand beobachtete das Ganze und fragte die Kassiererin kurze Zeit später, ob der Mann überhaupt bezahlt hätte. Darauf hin lief die Kassierin nach draußen und dem Dieb hinterher. Der hatte aber mittlerweile seine Kartons mit Waschpulver hinter einem Zaun in den Büschen versteckt, und suchte gemeinsam mit seinem Kollegen das Weite.

IMG_1418
Bereits mehrmals in jüngster Zeit wurde der Edeka Markt in Erle von Dieben aufgesucht. So auch am letzten Samstag in den frühen Abendstunden. „Immer wenn es hier ruhiger im Laden wird, dann kommen die Täter und versuchen uns zu beklauen,“ so Marktleiter Holger Beyer. „Ich könnte schon fast lachen, wenn das Ganze nicht so traurig wäre“, setzt Beyer hinzu, der mittlerweile echt von diesen Dreistigkeiten die Nase mehr als nur gestrichen voll hat.
Die kurze Zeit später eintreffende Polizei konnte nur noch die Anzeige aufnehmen. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Bei Johannes Böckenhoff im Gebüsch
Bei Johannes Böckenhoff im Gebüsch

Einer weitere Zeugin, die den Ablauf sowie die Täter aus ihrem Auto vom Supermarktplatz beobachte, gelang es mit ihrem Handy diese Fotos von den Tätern zu machen.

[nggallery id=823]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here