Kranzniederlegung 2013 (24)Von der leichten Bewölkung ließen sich die Erler Bürgerschützen nicht stören. Die Schützen marschierten nach einem Gottesdienst zur traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal. Dort gedachten sie der Gefallenen und Toten des zweiten Weltkrieges. Sämtliche Offiziere, Schützen und der Vorstand waren vollzählig angetreten und gaben so der Veranstaltung einen würdigen Rahmen dazu trug auch der Kirchenchor St. Silvester mit bei.

Musikalisch umrahmt wurde die Festlichkeit auch durch die Raesfelder Burgmusikanten sowie Musikern aus Schermbeck. Der Löschzug Erle begleitete mit Fackeln den festlichen Zug.

Beim Marschieren hörte man, dass die Schützen sich manchmal zuriefen besonders die jungen Schützen: „Bums ist links“. Aber bis morgen ist ja noch viel Zeit, um Feinheiten des Marschierens einzuüben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here