Die Erler Femeiche bekommt neue Stützen

Was  wir Menschen lieben, versuchen wir auch zu Erhalten. Dazu gehört auch  die alte Erler Femeiche.

Nach rund 25 Jahren werden momentan die alten Stützen an der Erler Femeiche gegen neue ausgewechselt. Notwendig, denn die alten Balken fangen an morsch zu werden.

Erler Eiche um 1890

 

[nggallery id=498]

Vorheriger ArtikelAusverkauftes Haus bei der Theater-Premiere
Nächster ArtikelKlein-Reken – Überfall auf Tankstelle / Wer kennt diesen Mann?
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein