Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken verweist auf die Landesinitiative NRW-Fährt-Vor

Es gibt aktuell die Möglichkeit, kostenfrei E-Mobilität (E-Autos, E-Lastenräder) für einen Zeitraum von vier Wochen zu nutzen.

Besonders unterstützt werden sollen insbesondere kleinere Betriebe, die aufgrund der aktuellen Situation einen Lieferdienst anbieten. Unterstützt werden sollen auch Initiativen, die in diesen Zeiten anderen Menschen helfen. Das Angebot gilt bei Betrieben und Organisationen bis maximal 50 Mitarbeitern.

Die Vergabe erfolgt im Wettbewerbsverfahren und erfordert eine kurze Bewerbung via PDF-Formular:

https://www.nrw-faehrt-vor.nrw/files/download/1588708432_NRW-fahrt-vor-E-Service.pdf

Vorheriger ArtikelFreiheit 24 – Endlich wieder auswärts essen
Nächster ArtikelRaesfeld – Fahren unter Drogeneinfluss
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here