Was bringt das neue Jahr 2016, welche Themen stehen an und welche Investionen müssen, oder werden getätig?
Wie allen Raesfeldern Bürgern mittlerweile klar und deutlich erkennbar ist, wird das Thema „Flüchtlinge“ auch im neuen Jahr weiterhin die Politker der Gemeinde beschäftigen. 

Keine leichte Aufgabe, denn alles muss irgendwie bezahlt werden. Um es mit den Worten unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel  auszudrücken – „WIR werden es schon schaffen“, muss deshalb der Bürger demnächst ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Ob er will, oder nicht!

Themen 2016
Das Jahr 2016 Raesfeld

Flüchtlingssituation

Haushalt 2016 Raesfeld Investitionen Strassen Raesfeld Kreisumlage Steuern 2016 Raesfeld Musterhaushalt Raesfeld 2016

Vorheriger ArtikelEine Million für Flüchtlingsunterkünfte – Haushalt Raesfeld 2016
Nächster ArtikelLalala – WirSing im Saal von Brömmel-Wilms
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here