Nach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest. Nach der Vorparade unter den Kastanien ist vor dem Erler Schützenfest am Samstag 26. Mai 2018.

Der Termin der Vorparade steht dafür, dass am Ende des Monats beim Allgemeinen Bürgerschützenfest in Erle wieder so richtig die Post abgeht.

Reiterstaffel Erler Schützenverein Erle
Wie mit dem Sattel geboren… Tolle Haltung, sicherer Sitz – das Schützenfest kann kommen.

Dafür übten die „berittenen Schützen“ erneut das Sitzen im Sattel und natürlich auch, dass sie trotz „Geschaukel“ noch eine gute Figur machen! Naja, eigentlich können die Herren das schon, aber keiner weiß, was mit den Pferden los ist und wie sie an diesem Tag gelaunt sind.

Für die Schützen aber ist wichtig zu  wissen: Zügel und Lenkrad werden nicht verwechselt und der Sitz im Sattel ist fest.

Reiterstaffel Erler Schützenverein Erle proben für die Vorparde

Deshalb ist ein jährlicher Besuch und dem sich Näherkommen, Mensch und Pferd, jedesmal eine wichtige Sache. Schließlich will ja niemand, dass die Pferde durch gehen und die Offiziere auf Steckenpferde bei der Parade über die Wiese gallopieren, oder?

Der Erler Schützenthron 2017 bei der Vorparade

Natürlich dabei ist der aktuelle König Hans Dieter Ebbing mit seiner Königin Manuela Radüchel, sowie dem Ehrengefolge Winfried Fortmann und Petra Rentmeister, Oliver Dembski und Margret Stenkamp.

Also, nicht vergessen: Vorparade am Donnerstag, 10. Mai ab 15 Uhr unter den Kastanien in Erle. 

Für alle Schützen gilt auch in diesem Jahr: Krawatte waschen, bügeln, binden … Anzug vom Mottenpulver befreien und auf zur Parade durch das wunderschöne Erler Dorf.

Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here