Oje, Weihnachten steht vor der Tür und es fehlen noch einige Geschenke? Jetzt noch los fahren und durch die Stadt jagen, dass Ergebnis kann nur teuer, oder sehr unpersönlich sein. Hier habe ich etwas auf der Seite von Gaby Frankemölle entdeckt, was jede Küchenfee schnell selber zubereiten kann und was, richtig schön verpackt bestimmt für „magische Momente“ sorgt.

Apple Maple Jam (Winterkonfitüre)
Ein Brotaufstrich, der wie Apfelkuchen schmeckt – mit Zimtnote und etwas Ahornsirup. Die Zutaten bekommen Sie auch im Winter.

Apfelmarmelade

Zutaten
1 Kilo geschälte, aromatische Äpfel, in sehr feine Stücke geschnitten
500 g Gelierzucker 2:1
200 ml Ahornsirup
1 TL Zimt
Prise gemahlene Nelken
Prise Muskat
2 EL Zitronensaft
Apple Maple Jam (Winterkonfitüre)
ergibt 4 gr. oder 8 kl. Gläser

Zubereitung
Alle Zutaten in einen großen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Etwa drei Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei rühren, damit nichts ansetzt. Marmelade heiß in Gläser füllen und fest verschließen.
Eine köstliche Konfitüre, die sich sehr gut mit weniger ansehnlichen Falläpfeln zubereiten lässt. Die Apfelstücke unbedingt sehr klein hacken – zum Beispiel in der Küchenmaschine oder im Tupper Quick Chef.

Mehr Rezepte aus der amerikanischen Küche findet ihr hier: www.usa-kulinarisch.de

Text und Foto: Gaby Frankemölle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here