Appell zu Pfingsten: Keine Ausflüge ins Nachbarland

Aktueller Inzidenzwert in Winterswijk (Gelderland) liegt heute bei 336,0

Auch zu Pfingsten Appell von Landrat Dr. Kai Zwicker aufgrund des aktuellen Coronavirus-Infektionsgeschehens: „Bleiben Sie bitte an den Pfingsttagen zuhause und verzichten auf Ausflüge ins Nachbarland!“

Kreis Borken (pd). „Bitte bleiben Sie auch über die Pfingsttage zuhause und fahren Sie nicht ins Nachbarland!“ Mit diesem eindringlichen Appell wendet sich Landrat Dr. Kai Zwicker angesichts der bevorstehenden Feiertage erneut gemeinsam mit Joris Bengevoord, Vizepräsident der Region Achterhoek und Bürgermeister der Gemeinde Winterswijk, der Bürgermeisterin Annette Bronsvoort (Oost Gelre) sowie den Bürgermeistern Mark Boumans (Doetinchem) und Onno van Veldhuizen (Enschede) an die Bevölkerung im deutsch-niederländischen Grenzraum.

Das derzeitige Corona-Infektionsgeschehen lasse derartige Ausflüge immer noch nicht zu, betonen sie. So schön und begrüßenswert sie sonst auch seien: Aktuell habe die Eindämmung des Coronavirus absolute Priorität!

Vorheriger ArtikelKreis Borken liegt unter dem Schwellenwert von 50
Nächster ArtikelNeuer Pfarrer in der Gemeinde Raesfeld wird Fabian Tilling
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein