Als Priester stellte sich ein Unbekannter vor, der am Dienstag in Heiden eine Seniorin an ihrer Haustür an der Hospitalstraße um eine Spende für seine indische Heimatgemeinde bat.

Im Gespräch zeigte er sich gut informiert über die Heidener Kirchengemeinde. Dabei behauptete der Unbekannte, in Absprache mit dem Pfarrer der örtlichen Gemeinde zu handeln.

Es gelang dem Mann, die Frau zu einer Spende zu bewegen. Bei mehreren anderen Angesprochenen scheiterte er allerdings. Beschreibung: indisches Aussehen, 40 bis 50 Jahre alt, 1.70 Meter groß, untersetzte Figur, schwarze Priesterkleidung, sprach gutes Deutsch mit Akzent.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Vorheriger ArtikelKreis Borken stellt Strafanzeige wegen Vandalismus
Nächster ArtikelBunte Glaskreuze als Erinnerung an die Kommunion
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here