Amerikanische Musiker im Spargelhaus

Kulturkreis Schloss Raesfeld lädt am Freitag, 24. Oktober, zum Konzert ein / Rachelle Garniez und Tim Luntzel treten als Duo auf

Kreis Borken / Raesfeld-Erle. Als Duo sind sie noch ganz neu, aber solo sind sie schon alte Hasen: Rachelle Garniez und Tim Luntzel. Auf Einladung des Kulturkreises Schloss Raesfeld kommen die Musiker in den Kreis Borken. Am Freitag, 24. Oktober, treten sie um 19 Uhr in Adelheids Spargelhaus in Raesfeld-Erle, Rhader Straße 69, auf. Die beiden US-Musiker haben schon mit vielen Künstlern in den verschiedensten Genres gespielt, waren solo unterwegs – jetzt gehen sie erstmals gemeinsam auf Tournee.
Rachelle Garniez spielt Akkordeon und Claviola, außerdem singt sie. Begonnen hat die New Yorkerin ihre Karriere als Straßenkünstlerin, trat dann aber zunehmend in Klubs und Bars auf.

Im Laufe der Jahre hat sie mit verschiedenen Bands zusammengespielt und genauso viele Musikrichtungen verfolgt: ob Rock, Tango, Latin oder Jazz. Mittlerweile hat Garniez ihr eigenes Label, bei dem sie schon fünf CDs produziert hat. Sie ist außerdem erfolgreich als Teil der Singer und Songwriter des Festivals „American Songbirds“. Die Amerikanerin hat auch schon mit anderen bekannten Künstlern produziert, zum Beispiel wurde „My House of Peace“ von Jack White produziert. Rachelle Garniez ist schon in Italien, Österreich und Russland aufgetreten. Sie gilt als eine der besten Entertainerinnen New Yorks.
Tim Luntzel ist ein renommierter Bassist aus den USA. Er spielte ebenfalls schon in vielen verschiedenen Bands und hat bereits diverse CDs eingespielt, zum Beispiel von Emmylou Harris, Loudon Wainwright, Norah Jones und Kris Kristofferson. Er begann bereits mit elf Jahren, Bass zu spielen, dann erhielt er Stipendien für das Monterrey Jazz Camp, den Louis Amstrong Award, tourte durch Europa und studierte schließlich am Berklee College of Music, wo er dann auch mit dem Kontrabass-Studium begann. Nach dem Studium performte er unter anderem mit Tony Scherr, Tracy Bonham und gründete mit „Brooklyn Boogaloo Blowout“ seine eigene Jazzband.
Karten für dieses einmalige Konzert am Freitag, 24. Oktober, gibt es in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld beim Kreis Borken, Burloer Straße 93, unter der Telefonummer 02861/82-1350, oder per E-Mail unter: [email protected], oder an der Konzertkasse im Spargelhaus am Freitag ab 18 Uhr. Für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglieder des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind kosten die Karten für Erwachsene 15 Euro, die für Schüler und Studenten 10 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein