Akademie des Handwerks startet wieder mit Lehrgängen und Seminaren

Raesfeld (pd). Ab dem 08. Mai 2020 startet die Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld wieder mit dem Präsenzunterricht in allen abschlussbezogenen Lehrgängen. Ab der kommenden Woche werden auch wieder Seminare durchgeführt.

Nach der aktuellen Rechtslage dürfen abschlussbezogene Lehrgänge und auch Seminare wieder durchgeführt werden. Die seit dem 04. Mai 2020 gültige neue Allgemeinverfügung des „Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen“ knüpft die Öffnung für den außerschulischen Lehrbetrieb allerdings an die strikte Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstände in Veranstaltungsräumen, Gängen und sanitären Einrichtungen.

Drohnen Einsatz Schloss Raesfeld-
Foto: Akademie Schloss Raesfeld

Diese Regelungen begrüßt Akademieleiterin Dr. Ursula Baumeister. „Das ist für uns ein Signal, dass wir allmählich wieder zu einem normalen Bildungsbetrieb zurückkehren. Jedoch wird es noch dauern, bis wir wieder das komplette Angebot vorhalten können.“

Detaillierter Hygieneplan

Die Raesfelder Bildungseinrichtung hat für den Start einen detaillierten Hygieneplan erstellt, der Gästen und den Mitarbeitern maximalen Schutz bieten soll. Der Plan regelt vom Check-In der Gäste über das Verhalten im Lehrsaal bis hin zur Pausengestaltung und zur Maskenpflicht alle notwendigen Schritte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von den Mitarbeitenden der Akademie nochmals separat informiert. In den Lehrgängen vor Ort wird ein Mitarbeiter des Hauses zu Beginn den Hygieneplan vorstellen und alle Beteiligten um die Einhaltung bitten.

Vorheriger ArtikelTennisplätze in Raesfeld/Erle sind spielbereit, bleiben aber zu
Nächster ArtikelWilde Müllkippe in Erle mit Lösungsmittel und Farben
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here