Wiedermal Ackertag bei den Erler Ackergiganten!

Einen Ackertag organisierten erfolgreich die Eventmanager der Ackergiganten. Nachdem den Organisatoren vom Bauer Brand ein „Acker“ oder auch 1100 qm bzw. 4 Morgen (dies entspricht heute ca. einem Hektar) Land angeboten wurde, konnte es dann losgehen, mit dem „Ackertag“

IMG-20140426-WA0023Am Samstag, den 26. April Gegen 10.00 Uhr traf man sich und fuhr in Kolonne zum Acker am Rand von Schermbeck und hatte, neben diversen Arbeitsgeräten (6 Pflüge, 2 Eggen, 1 Grubber und 1 Walze) auch einen Unterstand, Sitzgelegenheiten, Grill und Verpflegung mitgenommen. Die Getränke stellte der Eigentümer zur Verfügung.

IMG-20140426-WA0020

Nachdem der Grubber seine ersten Bahnen gezogen hatte, begann das Pflügen. Wegen der eigenartigen Fläche des Ackers, konnte erst später mit mehreren Pflügen gearbeitet bzw. die Verpflegungsstation auf aufgebaut werden. Nachdem ca. 3 a (300qm) gepflügt war, begann der Trecker mit Walze seine Arbeit. Dann kamen die Eggen zum Einsatz. In den Pausen wurde sich mit einer Wurst im Brötchen gestärkt und Fachgespräche geführt. Gegen 16.00 Uhr wurde von zwei Damen sogar mit Kaffee und Kuchen gebracht. Trotz der Lage des Ackers schauten noch einige Interessenten vorbei. Sogar 2 Oldtimerfreunde aus Marl kamen und schauten zu.

Nachdem die Arbeit zur Zufriedenheit des Eigentümers beendet war, wurden die „Zelte abgerochen und man fuhr „geschafft“ und von Regen durchnässt zurück Richtung Heimat.

 

Vorheriger ArtikelNeue Krone für den Ständebaum – Mai-Kranz von Erle
Nächster ArtikelGrüße zum 1. Mai aus Kolberg Polen
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here