Feuerwehr bittet alle Landwirte um Unterstützung – ebenfalls richtet sich ein weiterer Aufruf an die Bevölkerung.

In ganz NRW herrscht aktuell höchste Waldbrandgefahr, Stufe 4 von 5 für heute, Dienstag und Mittwoch.

Deshalb bittet die Feuerwehr Raesfeld alle Landwirte, Güllefässer mit Wasser bereits zuhalten und Grubber an ihren Landschafts-Fahrzeugen zu montieren, um damit die Feuerwehr bei einem möglichen Brand schnell unterstützen zu können.

Feuerwehraufruf-Brangefahr in NRWKeine Kippen und kein Glas!!!

Weiter warnt die Feuerwehr, dass bitte keine Kippen achtlos weggeworfen werden und auch nach Möglichkeit keine leeren Flaschen auf die Felder, oder in den Wald entsorgen weil: „Glasscherben können die Sonne reflektieren und das Stroh entfachen“, so André Szczesny, Leiter der Feuerwehr Raesfeld.
Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here