Borken – Rücksichtsloses Verhalten angezeigt

Borken (ots) – Auf der Polizeiwache in Borken zeigte am Donnerstag (08.02.2018) ein 61-Jähriger ein Verkehrsdelikt an: Am Mittwoch  vergangener Woche habe sich der Borkener zusammen mit seiner Schwiegermutter (76), die auf den Rollstuhl angewiesen ist, auf dem Heimweg befunden. Auf dem Geh- und Radweg entlang der Raesfelder Straße sei man in Richtung B 70 gelaufen.

In Höhe einer Baustelle hatte sich ein kleinerer Stau gebildet. Als sich der Borkener mit seiner Schwiegermutter in Höhe des alten Amtsgerichts befand, sei von hinten ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit auf dem Geh- und Radweg an ihnen vorbei gefahren. Mit dem rechten Außenspiegel habe der Unbekannte hierbei den 61-Jährigen touchiert. Dieser blieb unverletzt.

Bei dem Pkw soll es sich um einen grauen 3er BMW mit BOR-Kennzeichen handeln.

Das Verkehrskommissariat sucht nun noch Zeugen, die den angezeigten Sachverhalt beobachtet haben (02861-9000).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here