Magier-Duo verzaubert das Publikum

Magie zum Anfassen – das war Freitagabend das Thema am Raesfeld Beach am ehemaligen Landhaus Keller.

Kartentricks, verschwindende Geldscheine und allerhand weitere Tricks standen auf der Tagesordnung. Immer in die Zauberei mit involviert: die Zuschauer. Ob aktiv beim Zerschneiden und wieder Zusammenfügen eines Seiles, das Verdrehen eines Zauberwürfels, oder Beschriften von Karten – das Publikum hatte immer die Hände mit im Spiel. Und konnte doch nicht ganz hinter die Zauberei blicken. Doch gerade das ist die Magie dahinter.

„Wie hat er das gemacht?“

Ein Zaubertrick hat jedoch alle verblüfft. Oliver Henke holte einen Jungen auf die Bühne, der sich freiwillig gemeldet hatte. Nun sollte er ein Seil, welches Henke festhielt, mit einer Schere zerschneiden. Gesagt, getan. Das zerschnittene Seil wurde mehrfach vom Publikum überprüft, es war in zwei Teile geteilt. Nach einem kurzen Schlenker des Zauberers war es jedoch wieder ganz und ohne jeglichen Kratzer. Für einen geübten Zauberer vielleicht kein großes Kunststück.

Doch nun sollte der Junge denselben Trick vorführen, ohne vorher instruiert worden zu sein. Wieder dasselbe Spiel. Das Seil wurde durchgeschnitten, vom Publikum geprüft, danach ein paar Mal in der Hand des Jungen gerieben, und zack. Das Seil war wieder komplett. Große Freude stand dem Jungen ins Gesicht geschrieben. Den Abend wird er so schnell nicht mehr vergessen, an dem er wie ein großer Zauberer ein mehrfach zerschnittenes Seil selber und ohne Hilfe wieder zusammen brachte. Das Publikum applaudierte kräftig und der Junge setzte sich mit dem Seil und einem breiten Grinsen wieder zu seiner Familie. Das ist die Magie dahinter.

Doch auch nach diesem Wochenende geht es weiter im ehemaligen Landhaus Keller. Mike Redmann, Restaurantleiter bei Wachtmeister, freut sich schon auf die kommenden Wochen. Ab nächster Woche öffnet die Küche wieder wie gewohnt und läutet die neue Saison direkt mit einer frischen Karte ein. „Nächste Woche grillt der Chef höchstpersönlich. Der will sich die Einweihung der neuen Küche nicht entgehen lassen.“, so Redmann.

Und wer jetzt Lust bekommen hat und nochmal die Bühne in voller Aktion sehen will: die Raesfelder Burgmusikanten geben dort Sonntagmittag ein Konzert, Kinderprogramm samt Hüpfburg und Kinderschminken inklusive. Ab 13 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Vorheriger ArtikelChristian Lindner (FDP) kommt nach Raesfeld
Nächster ArtikelRichtfest beim betreuten Wohnen in Erle
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here