Schon beim Eintritt ins Weinkontor in Raesfeld, schlug dem Besucher am Freitagabend der Whiskysgeruch wie eine Fahne entgegen. Es war das erstes Whiskytasting im vollbesetzten Weinkontor.
Im  Raesfelder Weingeschäft von Andrea Illing knubbelten sich an langen Tischen zahlreiche Whiskyfreunde und sechs verschiedene Single Malt Whiskysorten aus Fassabfüllungen probierten, testeten und vergleichen konnten.
Durch den Abend führte der „Highlander Markus“ , der seinen Gästen  teilweise Whisky in Fassstärke (nicht mit Wasser verdünnt) zum probieren anbot.
Der Abend war eine kulinarische Reise durch Schottland mit Schottische Folklore Lifemusik und  landestypischen Dips nach alten schottischen Rezepten und mit typisch Schottischen selbstgemachtem Brot
Vorgestellt wurden  verschiedene kleinere regionaltypische Destillen aus den Regionen Lowland, Highland, Speyside und den Inseln Islay, Jura und Mull: Unter Kennern ein Geheimtipp mit wohlklingenden Namen wie: Mortlach Speyside, Glenfaclas Speyside, Ledaig Isle of Mull oder Laphroaig Islay um nur einige zu nennen.

Whisky hat in den vergangenen 20 Jahren einen ungeheuren Boom erlebt, insbesondere der Single Malt – also Whisky, der einer einzigen Brennerei entstammt. Whisky hat eine Jahrhunderte alte Tradition. Das Wort Whisky ist aus dem Gälischen „uisge beatha“ entstanden, das übersetzt „aqua vitae“, also „Wasser des Lebens“ bedeutet.
Weit populärer sind Blended wie Johnnie Walker, lautstark von Marius Müller Westernhagen besungen, oder Chivas Regal, die aus Whiskys mehrerer Destillerien gemischt werden und so den Massenmarkt bedienen.

Dafür ist auch heute noch der größte Teil der Produktion schottischer Destillerien bestimmt. Ein Single Malt jedoch hat immer etwas Einzigartiges. Und jeder Single Malt hat abhängig von Herstellungsverfahren, Lagerzeit und der Art der verwendeten Fässer für die Reifung einen eigenen Charakter.

Vorheriger ArtikelMinister Remmel besucht Feines vom Land auf der Grünen Woche in Berlin
Nächster ArtikelRaesfeld – Pkw aufgebrochen
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here