Vierte Klassen der Sebastianschule Raesfeld besuchten das Kreishaus

Kinder erkundeten Verwaltung bei einer Rallye

 Raesfeld (pd). Die vierten Klassen der Sebastianschule Raesfeld haben jetzt das Borkener Kreishaus besucht. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Stefanie Steinkamp, Christa Knabe und Katja Wielebski sowie der Lehramtsanwärterin Anna-Lena Rathhofer informierten sich die 80 Mädchen und Jungen über Aufgaben und Struktur der Kreisverwaltung.

Mechthild Bertels, Mitarbeiterin der Pressestelle, begrüßte die Schülerinnen und Schüler im Großen Sitzungssaal. Sie sprach mit den jungen Gästen über die Geschichte und das aktuelle Gesicht des Westmünsterlandes und erläuterte, für welche Bereiche die Verwaltung zuständig ist. Im Rahmen einer Rallye erkundeten die Kinder das Kreishaus anschließend auf eigene Faust. Dabei lernten sie unter anderem, dass der Kreistag jeweils für fünf Jahre und der Landrat für sechs Jahre gewählt wird und dass im Wappen der Gemeinde Schöppingen ein Schaf abgebildet ist. Zur Erinnerung erhielten alle Mädchen und Jungen eine Urkunde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein