Nach langer Corona-Pause hat die Bürgerstiftung ihre Tradition des „Tischlein deck dich“ in diesem Jahr wieder aufgenommen und eingeladen.

RAESFELD. Zum dritten Mal fand das Ereignis im Naturerlebnisgelände von Schloss Raesfeld statt.

Tischlein-deck-dich-Jutta-Bonhoff

Bunt geschmückte Tische, voll beladen mit allen kulinarischen Dingen, die zu einem guten Frühstück dazugehören, boten unter dem Blätterdach ein buntes Bild. Einige Ehrenamtlichen hatten bereits im Vorfeld viele Erdbeeren zu Konfitüre verarbeitet. Für Brötchen und Kaffee war ebenfalls gesorgt.

120 Teilnehmer

Insgesamt 120 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr an dem gemeinsamen Frühstück teil. Erstmalig dabei war sogar eine Familie aus Wulfen. „Wir fanden die Idee so klasse, dass wir uns diesen Termin nicht entgehen lassen wollten und uns schon für das kommende Jahr gleich wieder angemeldet haben“, so Wilhelm Zacharay.

Wulfener-fühlen-sich-im-Tiergarten-wohl
Die Familie Zacharay aus Wulfen hat für nächstes Jahr schon einen Tisch reserviert. Foto: Petra Bosse

Trotz der schlechten Wetterprognosen nahmen die Organisatoren der Bürgerstiftung Raesfeld- Erle-Homer die Herausforderung an, den Termin nicht zu verschieben. Eine überdachte Unterkunft als Ausweichort, für den Fall es wirklich regnen sollte, anzubieten, habe nicht zur Debatte gestanden, sagt die Vorsitzender Jutta Bonhoff. „Das war eindeutig die richtige Entscheidung, den Termin trotz Regenprognose stattfinden zu lassen. Bei Regen hätten wir die Veranstaltung abgesagt. Deshalb war die Entscheidung für den heutigen Tag auch sehr kurzfristig gewesen“.

Gewinner-Raesfeld-Chor-Believe
Die Gewinner: Chor Believe aus Raesfeld

Besonders freue sich die Vorsitzende darüber, dass sich die Teilnehmer wirklich viele Gedanke um ihre Tischdekoration gemacht haben. Angefangen vom Stammtisch aus Homer, geschmückt mit vier verschiedenen Mettwürstchen aus allen drei Ortsteilen, zierten nicht nur Blumen, sondern auch Kräutertöpfe mit Petersilie und Schnittlauch, Kerzen und diverser Schmuck die Tische. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt.

Bürgerstiftung-Raesfeld-Frühstück-Tiergarten

Traditionell wurden auch die schönsten Tische prämiert. Den ersten Platz sicherte sich der Raesfelder Chor Believe, gefolgt von dem Freunde- und Familientisch Rybarczyk aus Erle und der Bowle-Club aus Raesfeld.

Das nächste „Tischlein-deck-dich“ soll turnusmäßig im kommenden Jahr wieder unter den Kastanien in Erle stattfinden. Dafür werden noch freiwillige Helfer_innen gesucht. Interessierte können sich melden unter: [email protected]

Bürgerstiftung-Raesfeld-Frühstück-Tiergarten
Vorheriger ArtikelFamilie Breil setzt auf Qualität aus der Region
Nächster ArtikelSchach-Ferienturnier: Siegerpokale für Jonathan und Emily
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here