Kreis/Borken: Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte setzt sich für den Erhalt der Geburtshilfestation im Borkener St.-Marien-Hospital ein.

Die vom SPD-Ortsverein Borken im Rahmen einer Online-Petition und Unterschriftenaktion gesammelten Unterstützungsbekundungen hat Ursula Schulte nun in Berlin dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, übergeben.

Gebhart vertrat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, an den sich Ursula Schulte mit einem Brief gewandt hatte.

Vorheriger ArtikelCoronavirus-Infektionsfall in Borken
Nächster ArtikelE-Jugend der Eintracht Erle zeigt Einsatz
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here