AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
11.6 C
Raesfeld
Sonntag, März 3, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGemeinde RaesfeldUmbau des Jugendhauses Raesfeld zum Haus der Vereine geht voran

Umbau des Jugendhauses Raesfeld zum Haus der Vereine geht voran

Veröffentlicht am

Vertreter von Vereinen und Gemeindeverwaltung stimmten sich über die zukünftige Nutzung der Räumlichkeiten im Haus der Vereine ab. Foto: Gemeinde Raesfeld

Zu einem Abstimmungsgespräch trafen sich am Dienstag Vereinsvertreter des DRK Ortsverband Raesfeld, des Fanfarencorps Raesfeld, des Jugendhauses sowie der Gemeinde Raesfeld.

pd/Bosse. Der Rat der Gemeinde Raesfeld hat im vergangenen Jahr beschlossen, das Jugendhaus Raesfeld zu einer dorfgemäßen Gemeinschaftseinrichtung umzubauen. Künftig beherbergt es neben dem Jugendhaus, das DRK, das Fanfarencorps Raesfeld sowie den Kaninchenzuchtverein Raesfeld.

Haus der Vereine Umbau Jugendheim Raesfeld
Foto: Petra Bosse

Nutzung von Räumlichkeiten

Bei dem Gespräch ging es sowohl um die Schaffung von Lagerflächen als auch um die Nutzung von Räumlichkeiten, die den Vereinen zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel dem großen Multifunktionsraum im Bestandsgebäude.

Hier sollen zukünftig Erste-Hilfe Kurse des DRK stattfinden, hier musiziert das Fanfarencorps und auch die Besucher des Jugendhauses legen hier regelmäßig ihre Musik auf.

Synergien und Kostenvorteile

Die Nutzung komplettiert wird durch die jährlich zum Kappesmarkt stattfindende Ausstellung der Kaninchenzüchter. „Mit dem Haus der Vereine entsteht ein zentraler Ort, an dem sich alle wohlfühlen können“, freut sich der Erste Beigeordnete Markus Büsken. „Zusätzlich versprechen wir uns Synergien und Kostenvorteile durch die künftige gemeinsame Nutzung der Räumlichkeiten.“

Mit den Rohbauarbeiten zur Errichtung der angrenzenden DRK-Halle wird in den kommenden Tagen begonnen. Die Erd- und Entwässerungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen.

DRK Raesfeld zieht um
Die einst für Flüchtlinge umgebauten Räumlichkeiten im Haus Epping, werden seit Ende 2018 vom DRK genutzt. Foto: Petra Bosse/Archiv

Neue Räumlichkeiten für das DRK Raesfeld

Das DRK freut sich ebenfalls auf die neuen Räumlichkeiten. Die provisorische Nutzung des Hauses Epping kann zum Sommer dieses Jahres endgültig aufgegeben werden. „Aktuell haben wir unseren Fuhrpark auf verschiedene Immobilien im Gemeindegebiet verteilt“, so Michael Weddeling, 1. Vorsitzender des DRK Ortsverbandes. Mit dem zentralen Standort an der Weseler Straße wird das DRK dauerhaft eine neue, zukunftsfähige Unterkunft beziehen.

Fanfarencorps erhält Zuschuss für Ausstattung

Passend dazu sprach sich der Rat der Gemeinde Raesfeld einstimmig am Montag dafür aus, dem Fanfarencorps Raesfeld e.V. einen Zuschuss von 25% der nachgewiesenen Kosten, maximal jedoch 1.288,- €, für die Ausstattung des neuen Proberaums im Jugendhaus Raesfeld zu gewähren.

LETZTE BEITRÄGE

Paul Grotendorst erhielt Sonderpreis bei „Jugend forscht“ 2024 in Marl

Die 59. Runde der Wettbewerbe "Jugend forscht" ist im Februar unter dem Motto "Mach Dir einen Kopf!" gestartet und zieht wieder zahlreiche junge MINT-Talente aus...

Trauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Der Verein Trauerhalt e.V. plant ein weiteres Seminar für Trauernde nach dem Suizid eines nahen Menschen; es sind alle Trauernden willkommen, egal, wie lange der...

Tagesfahrt des Heimatvereins Raesfeld e.V. nach Bonn

Am 20. April 2024, Abfahrt morgens um 7.30 Uhr, Ziel: Haus der Geschichte in Bonn. Dort ca. 1 ½ Std. Aufenthalt, anschließend Mittagessen (auf eigene...

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?, Narrensturm auf das Rathaus und Protest gegen den AFD-Neujahrsempfang in Münster Willkommen zur 24. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe...

Klick mich

Werbung