Die Traditionsmannschaft von Schalke04 spielte gegen die Altherrenmannschaft in Raesfeld

Großer Tag auf der Sportanlage des TSV Raesfeld am Sonntag. Zum Saisonbeginn und für einen guten Zweck hatte die Fußballabteilung der „Alten Herren“ einen sportlichen Tag organisiert.

Neben jede Menge sportlicher Aktivitäten, Kaffee und Kuchen, Hüpf- und Kletterburg für Kinder, trat am Nachmittag die Schalker Traditionsmannschaft zu einem Freundschaftsspiel an. Dabei waren unter anderem Olaf Thon, Matthias Herget sowie Martin Max.


„Wir sind in bester Besetzung heute hier. Alle Spieler sind topfit“, so Olaf Thon, der reichlich Autogramme verteilte und sich für Selfies mit seinen Fans in Position brachte.


Die Prognose von Thon zum Ausgang des Spieles lautete: Sieg für die Schalker Mannschaft: 1:8.  Hier allerdings lag er etwas daneben, denn am Ende ging die Traditionsmannschaft nur mit einem 0:4 Platz.


Am Spielfeldrand verfolgten rund 800 Besucher das Geschehen und fieberten kräftig mit. Nur für welche Mannschaft, das konnte am Ende nicht so richtig geklärt werden.
Moderiert wurde die Veranstaltung locker und flockig von Raimund Stroick.

Weitere Spiele

Vorab spielte die 1. Mannschaft des TSV Raesfeld gegen den BSV Dorsten. Die Raesfelder gewannen mit einem 3:2. 

Erfolgreich war am Wochenende auch die 1. Erler Mannschaft. Sie gewannen gegen den RW Deuten II mit einem 0:5.
Der Erlös des Tages kommt den Raesfelder Kindergärten zugute. Text/Fotos: Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here