Gemeinde Raesfeld liegt voll im Trend – Während die Tourismus-Zahlen in der Metropole Ruhr im Mai ein dickes Minus verzeichnen, geht der Trend immer mehr Richtung Land.

Tourismus-Zahlen eingebrochen – Metropole Ruhr mit Fokus auf Aktivtourismus

Laut der aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW. gibt es zum Vorjahres-Vergleich ein Minus von 85 Prozent bei den Gästeankünften und 77 Prozent bei den Übernachtungen.

Schloss Raesfeld Frühling 2020

Besonders betroffen sei die Tagungswirtschaft, stellt die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) fest. Insbesondere in „verstädterten“ Reisezielen wird der Zusammenbruch dieses ansonsten florierenden Teilbereichs des Geschäftstourismus mehr als deutlich und schlägt sich in den Gesamtzahlen nieder.

So verzeichnen beispielsweise die klassischen Metropolen im Mai mit je ca. 95 Prozent bei den Ankünften ausländischer Gäste hier ein besonders hohes Minus.

Wandern im Frühling Naturpark Hohemark Münsterland
Wandern im Naturpark Hohe Mark Westmünsterland. Foto: Pixabay

Der Trend gehe Richtung Land und frischer Luft sowie zu Zielen mit generell hohem Anteil freizeit-touristischer Motive.So verzeichnet das Münsterland im Mai insgesamt 43 619 Besucher. Das ist zwar ein Rückgang gegenüber dem vergangenem Jahr von -74,7 Prozent, aber im Vergleich zum Teutoburgerwald mit insgesamt 51 278 Gästeankünfte nicht unerheblich weniger.

Die Metropole Ruhr, als ebenso urbane wie ländliche Region, punkte aktuell mit dem auf Aktivtourismus liegenden Fokus.

Vorheriger ArtikelSpielen und Schlemmen in der Land-WIRTschaft
Nächster ArtikelLast Minute Ausbildung – diese Betriebe suchen Dich!
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here