AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
16 C
Raesfeld
Montag, Juli 22, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartSchuleTitel verteidigt: Sebastianschüler erneut NRW-Sieger beim Mathewettbewerb

Titel verteidigt: Sebastianschüler erneut NRW-Sieger beim Mathewettbewerb

Veröffentlicht am

Freuen sich über Urkunden, Sachpreise und Pokale: die Preisträger beim "Bolyai-Mathewettbewerb" mit den Lehrern Julia Jöckel und Manfred Grömping sowie Heiko Gudel (o. l. Foto: Presse)

Zum 7. Mal nahmen Schüler der St.-Sebastian-Schule in Raesfeld am internationalen Mathematik-Teamwettbewerb „Bolyai“ teil – und auch zum 7. Mal wurde ein Team der Schule Landessieger.

Gleich fünf der 12 beteiligten Raesfelder Schülergruppen zählten zu den Preisträgern in NRW, im 4. Jahrgang gab es sogar einen Raesfelder Doppelsieg.

In-Artikel Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unter dem Namen „Die schlauen Füchse“ belegten Lotte Büsken, Jona Galent, Mathilda Kemming und Marlen Tüsfeld aus der Klasse 4b landesweit den 1. Platz und bundesweit den 5. Platz unter 309 Teams im Knobelwettbewerb des 4. Jahrgangs.

Mit nur zwei Punkten weniger erreichte das Raesfelder Quartett „Die coolen Hunde“ (Laurenz Größbrink, Tjorven Meyer, Jona Müller, Lotte Potthoff) landesweit den 2. Platz. Auch ein dritter von 6 Preisträgern des 4. Jahrgangs kommt von der Sebastianschule: Mit dem Namen „Einspluseinsgleichfünf“ erreichten Johann Beckmann, Jana Hüfing und Miriam Rottbeck den 6. Platz auf Landesebene.

Auch bei den Drittklässlern waren die Raesfelder Grundschüler erfolgreich: Das Team „Die goldenen Mathefüchse“ (Ela Özaslan, Lina Redmann, Johann Sümpelmann, Milan Voß) erreichte den 4. Platz unter 29 Teams in NRW, die Gruppe „Die Schachspieler“ (Jule Eming, Lenni Grunden, Mats Ignaszak, Clemens Weddeling) wurde Fünfter. Bundesweit beteiligten sich 290 Vierergruppen des 3. Jahrgangs.

Matheförderung im Unterricht

Die Lehrerin Julia Jöckel und Konrektor Manfred Grömping bereiteten die Schüler in einer Mathe-Knobel-AG auf den nach dem ungarischen Mathematiker János Bolyai benannten Wettbewerb vor. „Aus dem Internet-Archiv des Wettbewerbs kann man den Schülern typische Aufgaben zur Verfügung stellen und Lösungsstrategien besprechen“, erklären die Mathelehrer. „Aber auch unsere Matheförderung im Unterricht und das Fach Schach, das an der Sebastianschule unterrichtet wird, sind da nützlich.“

Siegerteams im Forum

In einer kleinen schulinternen Feierstunde wurden die Siegerteams im Forum der Schule geehrt. Neben Urkunden, T-Shirts und Sachpreisen gab es Siegerpokale, die von der Volksbank Raesfeld und Erle, vertreten durch Heiko Gudel, gesponsert und überreicht wurden.

Auch im nächsten Jahr wollen die Kinder wieder am Wettbewerb teilnehmen. Besonders interessant wird das für die derzeitigen Viertklässler, denn ab Klassenstufe 5 werden die bundesweit besten Mannschaften des Bolyai-Wettbewerbs zu einem internationalen Finale nach Budapest eingeladen

LETZTE BEITRÄGE

Radarkontrollen im Kreis Borken – Achtung Blitze

Überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen. Zur Bekämpfung und Verhinderung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit führt die Polizei im gesamten Kreisgebiet...

Schwerer Unfall in Overbeck – Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Sonntag 21.7.) gegen 19 Uhr verunglückten eine 74-jährige E-Bike-Fahrerin und ein 77-jähriger Fahrer aus Raesfeld in Overbeck auf dem Weg „Zur Waldheide/Ecke Fuhlenbeeck“. Die...

Raesfeld: 30 Jahre schuldenfrei – Pro-Kopf-Verschuldung im Vergleich zu anderen Kommunen

Die Gemeinde Raesfeld ist seit 30 Jahren schuldenfrei und hebt sich damit deutlich von anderen Kommunen im Kreis Borken ab. Im Vergleich zu anderen Gemeinden...

Freundschaftsfahrt von Wehl nach Raesfeld: Eine gelungene Partnerschaftsaktivität

Radtour stärkt die über 40-jährige Partnerschaft zwischen Wehl und Raesfeld Eine Gruppe von rund 20 Wehlerinnen und Wehlern radelte am vergangenem Wochenende (14.6.) mit E-Bikes von...

Klick mich