Sängerin und Pianistin Susan Albers aus Rhede gastiert im neuen Jahr erstmals auf der Erler Kleinkunstbühne.

Mit ihrer Gänsehautstimme entführt sie das Publikum in die Welt des Musicals, Jazz, Soul und der Popmusik der letzten Jahrzehnte.

Susan-Albers

Die Künstlerin, die bekannt ist für Ihre spannungsvollen und emotionalen Interpretationen aus Kraft und Gefühl, ist hauptsächlich als Frontsängerin der Big Band der Bundeswehr oder für den Instrumentenhersteller Yamaha Music auf der ganzen Welt zu sehen.

Am 18. Januar wird sie in Erle von einer kleinen Live-Band unterstützt, dem Schlagzeuger Kenneth Stewart, Gitarrist Pat Anthony und Bassist Armand Spee. Die Musiker begleiten Susan Albers bei ihren zeitlosen Darbietungen von Songs, wie Black Velvet von Alannah Myles, über Adele bis hin zu Jesse J’s Killing me Softly Version. Das bunte musikalische Programm des Abends lädt den Zuschauer zum Träumen, Entspannen und Mitsingen ein.

Ort: Kleinkunstbühne Erle

Datum: 18.01.20    Beginn: 20 Uhr

Tickets: 18 Euro

Gaststätte Brömmel-Wilms, Schermbecker Straße 20, 46348 Raesfeld-Erle Telefon: 02865 – 8235

Schreibwaren u. Geschenke Brandhorst, Silvesterstraße 8, 46348 Raesfeld-Erle

Vorheriger ArtikelVeranstaltungsprogramm „Frau und Beruf 2020“ erschienen
Nächster ArtikelLandwirtschaft blickt mit Sorgen in die Zukunft
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here