Raesfeld (pd). Am Montag wurde mit den Arbeiten zum Straßenendausbau des Ipenweges begonnen. Derzeit wird die alte Teerdecke der Baustraße durchgefräßt, um als Unterbau wieder verwendet zu werden. Anschließend wird die rund 270 m² große Ausbaufläche von der beauftragten Straßenbaufirma mit anthrazitfarbenen Betonsteinpflaster befestigt. Der seitlich geführte Gehweg erhält ein rotes Klinkerpflaster. Abgeschlossen wird der verkehrsberuhigte Ausbau voraussichtlich Ende September 2015.

Ipenweg Endausbau begonnen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here