FILM: Es war ein großer Tag für den Rhedebrügger Musikverein, der am Wochenende seinen 125. Geburtstag feierte.
Als Krönung und Abschluss einer super Feier gab es am Sonntagmittag nach dem Sternmarsch ein Gemeinschaftskonzert  mit neun Blasorchestern und einem Spielmannschzug.

 

Sternmarsch Rhedebrügge

Dabei waren auch die Raesfelder Burgmusikanten, sowie rund 350 Musiker, neun Blasorchester und ein Spielmannszug, die alle gemeinsam auf dem Gemeindeplatz zwei Stücke spielten: Beim Morgengrauen und Preußens Gloria.

Vorheriger ArtikelBaum bleibt – Bauausschuss stimmte dagegen
Nächster ArtikelSTADTRADELN-Aktion startet am 1. Mai 2018
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here