Rekener Spieler hielten Pressing nicht stand

Bei sonnigem Herbstwetter entwickelte sich im Spadaka Sportpark II des SC Reken ein munteres Angriffsspiel beider Teams, das bis zur 20. Minute auf Augenhöhe stattfand.

JSG RAESFELD-ERLE

Als dann Linus Grotendorst eine der sich bis dahin öfter bietenden Einschussmöglichkeiten für seine Farben nutzte, war der Bann gebrochen.

Unsere C2 agierte bis zur Pause mit anhaltemden Pressing, dem die Rekener nicht mehr standhalten konnten. Mit einem 6 : 0 für unsere JSG ging es in die Halbzeitpause. In Hälfte zwei kamen dann Nils Steinkamp und Felix Breil zum Einsatz.

Beide fanden schnell ins Spiel und der Druck auf Reken wurde weiterhin hochgehalten. Dass unsere Jungs das Ergebnis bis zum Spielende noch auf 10 : 0 erhöhten, war für den gezeigten Einsatz hoch verdient!!!

Hier die Torschützen: Linus Grotendorst 3, Luis Martinez 3, Joel Heier 2, Jasper Bäßler 1 und Jan Taubeneck 1. Dass dieses Ergebnis ohne die gezeigte geschlossene Mannschaftsleistung nicht möglich wäre, sei ausdrücklich erwähnt!

Jürgen Pütz-Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here