Sommer, Sonne, Sonnenschein, Regen und Gewitter, Ferien, Urlaub, Auszeit und schon wieder rein in den Alltag und wieder alles anlaufen lassen und …… plötzlich ist Advent!
Sterne, Weihnachtsmarkt, Lichter, Zimtwaffeln, Adventskranz, „Last Christmas“, Glühwein, Spekulatius, Christstollen, Erwartungen, Geschenke, Hektik, Stress, Vorfreude und Warten.

203629_web_R_by_Birgit_pixelio.de

„Gestern – Morgen – Heute“
Unter diesem Motto stehen in diesem Jahr die Spätschichten in der St. Silvester- Kirche, Erle.
Dazu sind alle eingeladen, um  in dieser Adventszeit ein Blick zurückzuwerfen, um Momentaufnahmen aus unserem Leben nochmals bewusst wahrzunehmen.
Blicke nach vorne zu wagen, um unsere Ziele, Träume und Visionen zu entdecken. Um dann mit offenen Augen im „Hier & Jetzt“ anzukommen, Handlungsalternativen abzuwägen, Entscheidungen zu treffen und hier und heute zu handeln!

Die 2. Spätschicht findet am Donnerstag,  4.12.14 statt und steht unter der Überschrift: „U n s e r e W e g e“ – mit Liedern, Gebeten und Meditationen wollen wir uns, in der besonderen Atmosphäre der fast dunklen Kirche, auf die Suche machen nach Wegen, die uns durch unser Leben führen.

Wie immer besteht im Anschluss an die Spätschicht, bei einer Tasse Tee in gemütlicher Runde den Abend ausklingen zu lassen.

Foto: R_by_Birgit_pixelio.de

Vorheriger ArtikelTrauermonate im Winter – Der Winter-Blues hält Einzug
Nächster ArtikelEngelhafter Raesfelder Adventsmarkt 2014
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here