Am Erler Schützenfestsonntag 2017 standen das amtierende Schützenkönigspaar Manuel Jakob und Janine Gülcher, sowie die Throngemeinschaft im Mittelpunkt des Geschehens.

Bereits bei der großen Parade durch das Dorf und auf der Festwiese mit dem Silberkönigspaar von 1992 Anne Strothmann und Wenzel Schwering war die Stimmung super gut. Kein Wunder, dass alle Teilnehmer bestens gelaunt waren, denn in den letzten Jahren war der Schützenfestsonntag immer verregnet.

Petrus hatte mit dem Schützenvolk diesmal ein Einsehen und sorgte für Temperaturen an die 30 Grad und nur ein paar Tröpfchen Regen. Die Frisur und die Schminke hielt, sodass nach der Parade fröhlich im Zelt bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden konnte.

50 Jahr im Schützenverein

Während die Silberkönigin auf 25 Jahre Schützenfesterfahrung zurück blicken kann, ist, sage und schreibe Wenzel Schwering auf das Jahr genau, 50 Jahre Festwirt. Ebenfalls 50 Jahre aktiv im Erler Schützenverein ist Hubert Fundermann (Vorstand).


Vorheriger ArtikelGrandioses Vogelschießen in Erle 2017
Nächster Artikel„Mähen“ x 2 im Tiergarten Schloss Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here