Sommerlaune mit Heico bei Gerlinde und Anton am Raesfelder Rathaus

Volles Haus, oder voller Rathausplatz am Freitagabend bei „Raesfeld in Sommerlaune“ mit Heico Nickelmann feat.

Nickelmann-Rathaus-Raesfeld

Nach der Auftaktveranstaltung bei Brömmel-Wilms mit den „Chicken leg“ eine Woche vorher, legte der Raesfelder Liedermacher Heico Nickelmann am Freitagabend in Raesfeld nach. Er präsentierte gemeinsam mit seiner sechsköpfigen Gitarrengruppe unter dem Motto: Heico Nickelmann feat. The Nickels eine rockige Mischung aus Cover-Songs, die jeder kennt und mitsingen konnte.

Nickelmann-Rathaus-Raesfeld

Bier und Livemusik

Eingeladen hatte das Team vom Rathaus-Café und Anton vom Dorfwirt. Gerlinde Bußhaus und Anton Braun zeigten sich als Gastgeber bestens gelaunt. Sie freuten sich, dass so viele Leute den Abend nutzten, um bei Bier und Livemusik gemütliche Stunden unter freiem Himmel zu genießen.

Nickelmann-in-Sommerlaune-Raesfeld
Nickelmann in Sommerlaune ©Petra Bosse

Wie bereits bei „Live und Lecker“ 2019 hat der Raesfelder Ortsmarketing mit diesem Konzept genau den Nerv der Gastronomen und der Raesfelder getroffen. „Solche Veranstaltungen sollten eigentlich regelmäßig hier am Rathaus stattfinden“, war der Tenor vieler Besucher an diesem Abend. Und auch Anton Braun findet die Idee, den Platz mit kleinen Veranstaltungen regelmäßig zu füllen, sehr gut.

Die Pils’n Buam

Weiter geht die „Raesfelder Sommerlaune“ am Freitag. Diesmal in der Schlossfreiheit mit den Schermbecker Pils’n Buam und zünftiger Blasmusik, die nicht unbedingt aus Bayern kommen muss.  

Nickelmann-Rathaus
Nickelmann-Rathaus-Raesfeld
Vorheriger ArtikelAngriff mit Axt in Raesfelder Autohaus
Nächster ArtikelErdgaslage: Krisenstab des Kreises im Einsatz
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein