Silvesterschüler für tolle mathematische Leistungen belohnt

Voller Stolz nahmen 42 Schüler der Klassen 3 und 4 der Silvesterschule Erle ihre Urkunden und Preise zum Abschluss des diesjährigen „Känguru-Wettbewerbes der Mathematik“ entgegen.

30 herausfordernde Aufgaben galt es zu bewältigen. Für jede Aufgabe standen fünf Lösungen zur Auswahl. Von diesen war allerdings nur eine Antwort richtig.

Känguru 2019 Silvesterschule

Alle teilnehmenden Kinder wurden für ihre tollen Leistungen mit einer Urkunde und einem Zauberwürfel belohnt, sieben Kinder gewannen Hauptpreise. Tyler Adams löste sogar sämtliche Aufgaben richtig und erzielte dementsprechend die Maximalpunktzahl.

Vorbereitet wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Mathematiklehrerinnen Lena Koerdt, Katja Köster und Dagmar Pfefferkorn.

Vorheriger ArtikelMaiandacht und Besuch der Hobbyimkerei in Raesfeld
Nächster ArtikelFeuerwehr Raesfeld im Gänseeinsatz
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here