Sie hängen wieder…nicht die Schützen, nein. Es hängen die Fähnchen wieder über der Straße in Erle. Heute starteten um 18 Uhr die Erler Schützen mit dem Fähnchenaufhängen in Erle.

Es fällt mir  ja schwer zu sagen: Ich weiß echt nix. Aber mal ganz ehrlich…wer weiß denn was?

...schwindelfrei. Respekt!
…schwindelfrei. Respekt!

Ich weiß nur, dass eventuell zum X-ten Mal Werner Schlüß  auf den Vogel schießen wird. Werner, jetzt entäusch mich nicht und schieß wenigstens einmal auf dieses Ding da oben. Aber wer könnte sonst noch neuer Schützenkönig werden? Diese Frage würde jetzt ein Erler mit dem lapidaren Satz: „Der, der den den letzten Schuss abgegeben hat, ist Schützenkönig“, kommentieren.

IMG_2972 (640x427)
Hubert hat ein Hemd an und Hußmann nicht. Ab…schnell umziehen!

Danke…ich Euch auch. Vor allem hilft dieser Satz niemanden.  Also raten wir mal weiter. Vielleicht kommt ja ein Neubürger um die Ecke. Dickes Auto, Zigarre im Maul, Goldkettchen und Goldring. Oder vielleicht kommt ja jemand ganz unten aus der Gruftikiste, besser gesagt, ein absoluter Falten-Teeny, der mit dem goldenden Schuss noch mal etwas richtig geiles erleben möchte. Aber das glaube ich eher nicht.

Jetzt fällt es mir ein, wer sagte: Diesmal werde ich 1000…man höre und staune, 1000 Prozent neuer Erler Schützenkönig. Große  Klappe wie immer, super geiles Aussehen, schicke Frisur, guter Friseur, toller Schneider, flottes Lächeln…ein Erler? Mmmhhh…keine Ahnung, aber sein Name ist….

IMG_2976 (427x640)
Mit dem Hut in der Hnd kommst du durch´s ganze Land. Gilt das auch für die WM?

Ganz ehrlich? Sag ich nicht, oder glaubt ihr wirklich, nur  weil der Heimatreport auch „Klatsch“ und „Trasch“ heißt, dass ich alles verrate ? Dann hätte ich schon längst einpacken können.

Also, auf  am Montag zur Vogelstange und dann verrate ich euch, wer dieser tolle Hecht ist.

Liebe Grüße eure Petra

Vorheriger ArtikelWer zahlt am Ende die Rechnung? Unwetterschäden
Nächster ArtikelCDU macht sich für die Bildung eines Schulausschusses stark
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here