Schinken-Spätzle-Pfanne und Tiramisu

Gleich Hauptgericht und Nachtisch zusammen: Schnitzel-Spätzle-Pfanne mit grünen Bohnen und Tiramisu
Dieses Rezept sendete mir Sabine Wietek zu!

Schnitzel-Spätzle-Pfanne mit grünen Bohnen
4 Schinkenschnitzel, 2 Tl. Öl, 400g TK grüne Bohnen, 2 Pakete Hengelein frische Spätzle, Gemüsebrühe, 1 Paket BUKO Kräuterfrischkäse (bis 16% Fett)… Schnitzel klein schneiden, scharf anbraten, parallel dazu Bohnen kochen (in Gemüsebrühe), Spätzle zum Fleisch, mit anbraten, von der Gemüsebrühe ca 100ml abnehmen, zum Fleisch und den Spätzle geben, und Frischkäse darin glatt rühren. Zuletzt die Bohnen dazu…Fertig!

Schnitzelpfanne mit gruen Bohnen

Tiramisu, mal etwas leichter:
375ml Milch (1,5%); 120g Zucker; 2 Eßl. Puddingpulver; 500g Magerquark; 1Fl. Rama Crémefine zum Schlagen; 20 Löffelbiskuit; Amaretto und ca 40ml Espresso
Von der Milch, 2 Esslöffeln Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Den Rest Zucker mit dem Quark vermengen. Cremefine aufschlagen. Alles zusammen zu einer Masse vermischen. Abgekühlten Espresso mit Amaretto vermengen. Hälfte der Löffelbiskuit in eine Form schichten, mit dem Espressogemisch tränken, Creme druff. Wieder eine Schicht Biskuit darauf, tränken und wieder Creme drauf. Zuletzt Kakao darüber streuen. Im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Tiramisu

Vorheriger ArtikelSchnell, aber lecker! Mein Rezept
Nächster ArtikelHaushalterfindungen – eine zündende Idee
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein