Raesfelder Grundschüler bei der Deutschen Meisterschaft

Wegen der Coronavirus-Pandemie mussten die Deutsche Schulschachmeisterschaften 2021 erneut online ausgetragen werden.

Raesfeld (pd). Einerseits schade für das Schachteam der Sebastianschule, denn das Event eines viertägigen DM-Turniers in einem Hotel in Thüringen wäre das Highlight der Schulschachsaison geworden. Andererseits freute sich das Raesfelder Schachquintett mit ihrem Betreuer Manfred Grömping, dass ein Bundesfinale überhaupt ausgetragen werden konnte, eben in Form des Online-Turniers „Schulteam-Cup“. Für die Sebastianschule, die sich als Landesmeister NRWs qualifiziert hatte, bedeutete es bereits die 19. Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft.

Einige Raesfelder Spieler trugen ihre Partien an den Schulcomputern aus, andere spielten am heimischen PC; Eltern und Betreuer konnten die Spiele online mitverfolgen.

Schach-Grundschule-Raesfeld
Auf den Fotos sind zu sehen v.l.n.r. oben: Luis, Manuel, Anton mit Betreuer Manfred Grömping unten: Jonathan und Sebastian (alle Klasse 4c). Foto: St. Sebastian-Schule

Um den Titel mitgespielt

Probleme mit der Handhabung des Programmes sorgten zunächst für eine unerwartete Auftaktniederlage der Raesfelder, die sich danach mit vier 3:1 Siegen der Tabellenspitze näherten.

„Nach dem Sieg über die Grundschule aus Hannover, dem Deutschen Meister der letzten Präsenz-DM in Thüringen, träumten unsere Schüler vor der vorletzten Runde bereits vom Titel“, weiß Betreuer Manfred Grömping. Doch eine 0:4 Niederlage gegen Hamburg und eine knappe 1,5:2,5 Niederlage in der letzten Runde ließen das Quintett am Ende auf den 10. Platz von 30 Mannschaften abrutschen, mit nur einem Punkt Abstand zum Tabellenvierten. Das selbstgesteckte Ziel – eine Platzierung unter den Top Ten – haben die Sebastianschüler jedoch erreicht.

Dem Raesfelder Schachteam gehörten an: Sebastian Föing, Jonathan Eilhardt, Luis Olbing, Anton Thomas und Manuel Potthoff. Deutscher Meister wurde die Dreieins-Grundschule aus Berlin-Pankow.

Vorheriger ArtikelWeltrotkreuztag – Große Resonanz an Teststationen
Nächster Artikel34. Deutsch-niederländische Grafikbörse abgesagt
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here