Sarah Smith präsentiert ihr Solo-Album – Kleinkunstbühne Erle

Am Samstag, 4. Januar um 20 Uhr gastiert Sarah Smith auf der Kleinkunstbühne in Erle.

Sehr zur Freude der Organisatoren Michael Oestreich startet die Kleinkunstbühne im Saal von Brömmel-Wilms im Jahr 2014  mit einem super Programm. Die kanadische Sängerin Sarah Smith steht um 20 Uhr auf der Bühne. „Es ist uns tatsächlich gelungen, die außergewöhnliche Musikerin nach Erle zu holen“, so Oestreich, der durch einen kanadischen Kontakt Sarah Smith während ihres Aufenthalts in Deutschland für sich gewinnen konnte.

Die Sängerin aus Ontario ist keine Unbekannte. Die Kanadierin erwarb sich mit ihrer Band ihre nationale Anerkennung mit ihrer Band „The Joys“. Die Band erreichte Gold-Status und gewann den „Best Rock act“ bei den Jack Richardson Music Awards 2009 und 2010. Sie erzielte aber auch schnelle die ersten Erfolge als Solosängerin, gewann Awards als Best Singer/Songwriter in 2009 und 2010 bei den „London Music Awards“ und den Fan-Favoriten bei den Musik Awards 2012.

Wer Sarah Smith hört und sieht, verbindet sie oft mit Künstlern wie Sheryl Crow und Melissa Etheridge.

Karten für die Veranstaltung gibt es in der Gaststätte Brömmel-Wilms in Erle. Sie kosten 15 Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet: www.sarahsmithmusic.com

Foto: Gene Schilling

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein