Business Lounge der Bleker Gruppe öffnete für Sponsoren, Helfer und Freunde der Skurios Volleys

Borken (pd). Endlich wieder gemeinsam packenden Zweitliga-Volleyball erleben – dieser Wunsch ist für Sponsoren, Helfer und Fans der Skurios Volleys nach knapp eineinhalb Jahren unter Corona-Bedingungen nun wieder zum Greifen nah. Zur offiziellen Saisoneröffnung der Skurios war die bis Anfang 2020 bundesweit bekannte Borkener Volleyball-Euphorie dann schon wieder ein Stück weit spürbar.

Hauptsponsor wieder mit an Bord

Die Bleker Gruppe, Hauptsponsor des Vereins, hatte drei Wochen vor dem ersten Ligaspiel zur Mannschaftsvorstellung und Fahrzeugpräsentation eingeladen. Das machte Hoffnung darauf, in Sachen spielerisches Niveau und Stimmung an die Vor-Corona-Zeit anknüpfen zu können.

Mannschaft sieht anders aus

Das Gesicht des 10-köpfigen Skurios-Teams hat sich zur neuen Saison jedoch geändert. Mit Anika Brinkmann (Außengriff), Ermira Kozl`onkov (Außenangriff), Zsófia Mészáros (Zuspiel), Żaneta Baran (Diagonal) und Johanna Gröger (Mittelblock) konnten die Skurios Volleys nun gleich fünf teilweise sehr erfahrene Neuzugänge in den vergangenen Wochen präsentieren. Bis auf die berufsbedingt verhinderte Brinkmann konnte Cheftrainer Chang Cheng Liu sein komplettes Team begrüßen. Neu an seiner Seite fungiert als Co-Trainerin fortan die ehemalige Skurios-Spielerin Lena Nelke, welche Nachfolgerin von Jacob Schlettert ist.

Foto: Verein

Pool-Fahrzeuge vom Hauptsponsor

Mit der vom Skurios-Hallensprecher Carsten Hoves moderierten Saisoneröffnung wollten sich Team und Vereins-Management auch bei den vielen Sponsoren bedanken, die trotz teilweise sich eingetrübter wirtschaftlicher Verhältnisse den deutschlandweit bekannten Borkener Zweitligisten weiterhin unterstützen. Dass dies gerade jetzt wichtig ist, unterstrich Michael Demming (Vorsitzender SV Burlo) mit eindringlichen Worten. Er appellierte auch als Vertreter des Premium-Sponsors HEIM & HAUS an alle Sponsoren und Unterstützer gerade jetzt zu den Skurios Volleys zu halten – ansonsten wäre der bisherige sportliche Erfolg nicht wiederholbar.

Die Bleker Gruppe setzt ihre Unterstützung für den Verein RC Borken-Hoxfeld auch in der neuen Saison fort. Christian Voßkamp, Geschäftsführer, übergab dem Verein daher Citroen Berlingos mit dem Skurios-Logo als neue Poolfahrzeuge. Die neuen und sehr geräumigen Autos unterstützen fortan die Arbeit des Vereins und der eigenen Jugend. Gleichzeitig sollen sie in und um Borken Werbung machen für die Skurios Volleys und deren hoffentlich wieder erfolgreiche, mitreißende und spannende Heimspieltage in unserer Meggi.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here