Gründung der Regionalwert AG Münsterland – Rückenwind für die sozialökologische Lebensmittelproduktion in der Region

Am 26. März 2021 ist es so weit: die Regionalwert AG Münsterland wird gegründet!

(pd). Die neue Bürgeraktiengesellschaft arbeitet nach dem Motto „REGIONAL. BIO. FAIR. – HAND IN HAND IM MÜNSTERLAND“. Ihr Ziel ist es, Betriebe der nachhaltigen Lebensmittelwirtschaft im Münsterland zu erhalten, zu vernetzen und weiterzuentwickeln.

Hof-Rülfing
Bio-Hof Rülfing ist einer der Partner der Bürgeraktiengesellschaft. Foto: privat

Über ein Jahr hat die Initiativgruppe, unterstützt durch LEADER- und VITAL.NRW – Fördermittel, die Gründungsvorbereitung gestaltet und vorangetrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt 103 Gründungsaktionäre haben die beachtliche Summe von 594.000 € als Gründungskapital zugesagt. „Dieser große Erfolg zeigt, wie wichtig der Dreiklang ‚Regional. Bio. Fair.‘ für die Menschen im Münsterland ist“, so der projektverantwortliche LEADER-Regionalmanager Thomas Köhler.

Weitere interessierte Betriebe gesucht

Die Regionalwert AG investiert das durch den regelmäßigen Verkauf von Bürgeraktien zur Verfügung stehende Kapital direkt in den Aufbau und die Weiterentwicklung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft ihrer Region. Dadurch entsteht ein Wertschöpfungsraum, in dem kurze Wege, gegenseitiges Vertrauen und Wertschätzung zentrale Elemente sind – vom Acker bis zum Teller. Mehrere Betriebe konnten schon als Regionalwertpartner gewonnen werden und weitere interessierte Betriebe aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette werden gesucht.

RWAG_Münsterland

„Die Gründung einer Aktiengesellschaft unter Corona-Bedingungen ist durchaus anspruchsvoll“, wie Dr. Anja Oetmann-Mennen, Mitglied der Initiativgruppe, betont. Aufgrund der Pandemie können leider nicht – wie sonst üblich – alle Aktionäre bei der Gründung in der Hafenkäserei in Münster persönlich anwesend sein. Die aktuellen Vorgaben erlauben es nur einer Aktionärin, ausgestattet mit Gründungsvollmachten der anderen Gründer, persönlich dabei zu sein.

Die Regionalwert AG Münsterland ist bereits die sechste ihrer Art in Deutschland, weitere befinden sich in Gründung. Im Münsterland gibt es viel zu tun: Der Anteil an ökologisch bewirtschafteten Flächen und an Biobetrieben liegt hier deutlich unter dem Bundesdurchschnitt, gleichzeitig suchen viele landwirtschaftliche Betriebe neue Perspektiven.

Die Regionalwert AG bietet Möglichkeiten für Produzenten und Konsumenten, ihre Region enkeltauglicher und zukunftssicherer zu gestalten. Die erste Kapitalerhöhung soll schon in Kürze stattfinden und weiteren Aktionären den Einstieg ermöglichen.

Vorheriger ArtikelImpfungen in der Stadthalle Vennehof gehen weiter
Nächster ArtikelLVM-Versicherungsagentur – Marc Ketteler gibt Verbrauchertipps
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here