AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
21.5 C
Raesfeld
Montag, Juni 24, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGemeinde RaesfeldErleRasenmäherrennen von Erle nach Schermbeck: Wer gewinnt den Pokal?

Rasenmäherrennen von Erle nach Schermbeck: Wer gewinnt den Pokal?

Veröffentlicht am

Auf die Plätze, fertig, los. Die Strecke führt von Schermbeck bis nach Erle. Foto: KI

Wer gewinnt den Wanderpokal beim 1. Rasenmäherrennen? Am 17. Mai war es soweit! Das erste grenzüberschreitende Rasenmäherrennen fand in Erle und Schermbeck statt.

Der Startpunkt des Rennens war der Geflügelhof Ebbert, an der Kreuzung Diersfort/Westricher Wald und Elsforth. Da der Waldbach die Grenze zwischen Erle und Schermbeck bildet, war es das erste internationale und länderübergreifende Rennen der Region. Dieses Rennen lockte auch die internationale Presse an.

Rasenmäherrennen Erle Schermbeck

Treffen der Fahrer und Streckenvorbereitung

Das Treffen der Fahrer war für den späten Abend angesetzt, um sicherzustellen, dass der Fernverkehr nicht mehr so hoch war. Die Strecke wurde eigens für das Rennen mit Fähnchen des Schützenvereins Erle dekoriert. Nach getaner Arbeit sorgten Claudia und Wolfgang Bone mit Gegrilltem und kühlen Getränken für das leibliche Wohl.

Start des Rennens

Auch die Nachbarn entlang der Rennstrecke brachten sich ein und versorgten das internationale Publikum mit Salaten. Der Start des Rennens war dann gegen 20:30 Uhr. Der Erler Kaiser Manfred Gerbersmann sowie weitere Erler Schützen waren vor Ort, um der Premiere beizuwohnen.

Manfred Gerbersmann und Wolfgang Bone
Kaiser Manfred Gerbersmann und Ausrichter des Rennens Wolfgang Bone präsentieren den Wanderpokal

Formel Eins auf dem Rasenmäher

Stellt euch vor: Formel Eins mit Rasenmähern zwischen Wald und Feldern im Grenzbereich – und das alles ohne Reisepass! Das erste Rasenmäherrennen, das hier stattfand, versprach schon im Vorfeld ein absolutes Highlight zu werden. Hier fuhr jeder mit, der von der Rennleitung zugelassen wurde.

Rasenmäherrennen
Spektakuläres Überholmanöver.

Der Ablauf im Detail

Gegen 20:30 Uhr startete das erste Warm-up. Die Motoren der leistungsstarken Rasenmäher dröhnten durch die Nacht. Nach der ersten Qualifying-Runde ging es dann um 21:00 Uhr richtig los. Es entwickelte sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den besten Mäher-Piloten der Region.

Die Streckenposten achteten akribisch darauf, dass die teilnehmenden Fahrzeuge nicht querfeldein fuhren, da die Strecke nicht ausgeleuchtet war. Direkt im Anschluss folgte das zweite Qualifying von 21:20 bis 21:40 Uhr. Das große Finale begann dann um 21:40 Uhr.

Siegerehrung und Wanderpokal

Nach einem nervenaufreibenden Rennen stand der Sieger schließlich fest. Mit einem breiten Grinsen und dem Wanderpokal 🏆🥇 in der Hand nahm er den Applaus des Publikums entgegen. Die anderen Teilnehmer, die den Wettkampf trotz aller Widrigkeiten mit Humor nahmen, feierten gemeinsam mit ihm und planten bereits das nächste Rennen.

Rasenmäherrennen Erle Schermbeck
Die Sieger: !. Platz Josef Ebbert, sowie Agnes Nienhaus (2. Platz) und Stefan Fundermann. ©Christian Lipfert

Nach dem Finale fand die große Siegerehrung statt, bei der dem glücklichen Gewinner ein Wanderpokal überreicht wurde. Ein Erlebnis und ein Spektakel mit viel Humor, vor allem für diejenigen, denen eine Eintrittskarte für ein Formel-1-Rennen zu teuer ist.

Das erste grenzüberschreitende Rasenmäherrennen in Schermbeck-Dämmerwald war ein voller Erfolg und wird sicherlich in die Annalen der regionalen Sportgeschichte eingehen. Wer hätte gedacht, dass Rasenmähen so aufregend sein kann?

LETZTE BEITRÄGE

Ein Samstag voller Aktionen: ‚Fest der Vielfalt‘ auf dem Marktplatz in Borken

Am vergangenen Samstag verwandelte sich der Marktplatz in Borken in ein buntes Fest der Vielfalt. Rund 20 Gruppen hatten die Initiative „Borken bleibt bunt“ zusammen...

Zuschuss für iPad in der Raesfelder Gesamtschule erhöht

Die Gemeinde Raesfeld hat beschlossen, den Zuschuss für privat angeschaffte digitale Endgeräte für den schulischen Gebrauch zu erhöhen. Zukünftig wird allen aktuellen und zukünftigen Fünftklässlern...

Einstimmiger Beschluss: 3 Mio. Euro für Ausbau der St. Sebastian- und Silvesterschule

Der Ausschuss für Schule und Bildung hat einstimmig den geplanten Um- und Ausbau an der St. Sebastianschule in Raesfeld und der Silvesterschule in Erle zugestimmt....

Gesamtschule Schermbeck: Erfolgreicher 10. Abschlussjahrgang 2024

Am Donnerstag wurden die Jahrgänge 10 der Gesamtschule Schermbeck feierlich entlassen. Für die jungen Menschen beginnt nun ein spannender neuer Lebensabschnitt. Während die einen den Schritt...

Klick mich

Werbung