Raesfeld – Überfall in Tankstelle

Raesfeld (ots) – (dh) Am Samstagabend betrat ein maskierter Räuber gegen 21:15 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße.

Er forderte die 19-jährige Angestellte auf, ihm das Bargeld auszuhändigen. Die junge Frau ging kein unnötiges Risiko ein und öffnete die Kassenlade. Der Täter griff hinein, nahm das Bargeld an sich und stopfte es in eine mitgebrachte Tüte.

Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung des Kreisverkehrs an der Borkener Straße in Richtung Raesfeld-Mitte. Die Angestellte blieb unverletzt.

Eine sofortige Fahndung der Polizei brachte bislang keinen Erfolg.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine dunkle Hose und Schuhe mit weißer Sohle bzw. Kappe und weißen Schuhbändern. Er hatte sich so mit einem Schal maskiert, dass nur seine Augen zu sehen waren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein