Raesfeld-Erle (ots) – (fr) Am Sonntag kontrollierten Polizeibeamte gegen 14.30 Uhr auf der Straße Hoheloh einen 39-jährigen Autofahrer aus Oberhausen. Einem in seiner Freizeit befindlichen Polizeibeamten war die auffällige Fahrweise des 39-Jährigen aufgefallen, sodass er die Kollegen informierte und dem Beschuldigten bis zum Anhalteort folgte.

Der 39-Jährige stand sehr stark unter Alkoholeinfluss. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe.

Vorheriger Artikel151 Schuss – Raesfelder Raesfeld fackelte nicht lange
Nächster ArtikelMotorradfahrer aus Schermbeck bei Unfall verletzt
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here