Polizei (pd).  Am vergangenen Wochenende waren vier Geschäfte in Raesfeld Ziel unbekannter Einbrecher. In einem Fall schafften die Täter es nicht einzudringen, dreimal erbeuteten sie Bargeld und Rauchwaren. Im ersten Fall versuchten die bisher unbekannten Täter die Eingangstür einer Eisdiele an der Klümperstraße aufzuhebeln. Die Tür hielt dem Einbruchsversuch Stand. Des Weiteren öffneten die Diebe gewaltsam an zwei Verbrauchermärkten an der Marbecker Straße und der Straße „Ährenfeld“ die Schiebeglastüren und entwendeten aus den Verkaufsräumen Bargeld und mehrere Schachteln Zigaretten. Bei einer weiteren Tat auf der Leinenweberstraße hatten die Einbrecher ein auf Kipp stehendes Fenster öffnen können und entwendeten anschließend aus dem Getränkemarkt mehrere Schachteln Zigaretten. Es entstand ein Gesamtsachschaden in einer Höhe von ca. 1.850 Euro. Hinweise für alle Fälle nimmt die Kripo in Borken (02861-9000) entgegen.

Vorheriger ArtikelDRK Raesfeld ehrte langjährige Blutspender
Nächster ArtikelLandrat Gerd Wiesmann nach 40-jährigem Einsatz in den Ruhestand
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here