Raesfeld (ots) – Am Mittwoch fuhr ein noch unbekannter Autofahrer gegen 12.35 Uhr an der Kreuzung Zum Michael/Ostring/Langenkamp gegen die hintere linke Seite eines Omnibusses.

Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.500 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Bei dem Pkw handelt es sich um einen vermutlich um einen dunklen, älteren 5er BMW.

Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here