Neues aus meiner Filmkiste. Wer seinen Dachboden aufräumt, findet manchmal den einen oder anderen Schatz. Mir flogen alte Videokassetten entgegen und weil ich dann  auch neugierig war, stöbertete ich ebenfalls im gleichem Atemzug durch alle Kisten, auf der Suche nach einem Videorekorder. Und tatsächlich, tief versteckt und verstaubt bin ich fündig geworden.

Ich musste beim Anblick der Schülerinnen und Schüler aus dem Jahre 1993 doch laut lachen, denn mittlerweile sind viele davon gestandene Ehemänner und Frauen und der eigenen Nachwuchs geht jetzt ebenfalls zur gleichen Schule.

Da gab es während der Projektwoche, Josef Weitenberg war noch Schulleiter, die Raketenschau von Lehrerin Katharina Willich. Hans-Jürgen Heursen in jungen Jahren und wer am Ende genau hinschaut, der stellt fest, dass damals schon die Erler Jungs Fußballfanatiker waren. Vieles geht, aber vieles bleibt erhalten. Wie das Video, wenn auch in schlechter Qualität, weil ich einfach nur meine Kamera draufgehalten habe.

Vorheriger ArtikelBeginn der Chorproben des St. Silvester Kirchenchores
Nächster ArtikelErle – Einbruch
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here