web
analytics
16.3 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img
StartRaesfeldOrtsmarketing Raesfeld will 2022 durchstarten

Ortsmarketing Raesfeld will 2022 durchstarten

Ein besonderes Highlight in Raesfeld: Sommeraktion „Raesfeld in Sommerlaune“

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte die Vorsitzende Diana Brömmel über die Durchführung zahlreicher Veranstaltungen im vergangenen Jahr berichten.

Jahreshauptversammlung-Ortsmarketing-2022

Trotz der angespannten Corona-Lage wurden verschiedene Aktionen geplant und dann auch unter den aktuellen Gegebenheiten durchgeführt. So gab es den Büchermarkt, den Raesfelder Herbstmarkt mit Kappes und auch den Adventsmarkt. Zahlreiche Besucher konnten in die Gemeinde gelockt werden und erfreuten sich hier am Angebot.

Das Jahr 2022 startete planmäßig und so war schon die Aktion Saubere Landschaft mit ca. 300 Teilnehmern sehr erfolgreich. „In diesem Jahr wollen wir wieder durchstarten: Unser nächstes Highlight ist der Bauernmarkt auf Hof Süthold, dort werden unsere Kappeshoheiten inthronisiert.“

Aktionen 2022 in Raesfeld

Mit der z. Z. laufenden Aktion „Radeln-Stempeln-Gewinnen“ sollen die heimischen Gastronomiebetriebe gestärkt und unterstützt werden. Die Gewinner der Aktion werden von den Kappeshoheiten am Pfingstmontag auf dem Bauernmarkt gezogen.

„Wir werden für die musikalische Begleitung des Schlösser- und Burgentages im Juni sorgen und auch die Raesfelder Gartentage werden derzeit vorbereitet,“ führte Diana Brömmel weiter aus „der Büchermarkt, der Bauernmarkt auf Hof Stegerhoff und natürlich unser großer Kappesmarkt finden wie gewohnt statt – natürlich unter den aktuellen Bedingungen“.

Gastwirte laden zu Musik und Unterhaltung ein

Ein besonderes Highlight wird die Sommeraktion des OMR: „Raesfeld in Sommerlaune“, die an den Freitagen in den Sommerferien stattfindet. Unsere Gastwirte laden zu Musik und Unterhaltung in und um ihre Lokalitäten ein und verwöhnen die Gäste mit kleinen Köstlichkeiten.

„Wir haben wieder ein ansprechendes Programm erstellt, gemeinsam mit den Betrieben und Gastronomen und hoffen, dass unsere Ideen bei den Raesfeldern, Erlern und Homeranern Anklang und Zuspruch findet“, erklärt die Vorsitzende. „Wir sind aber immer bereit, uns neuen Ideen, die uns zugetragen werden, zu öffnen“ so Brömmel, die alle Mitglieder zu aktiver Mitarbeit auffordert. „Ein Verein ist so aktiv wie seine Mitglieder, der Vorstand allein kann nichts bewirken.“

Weitere Projekte in Raesfeld

Im Anschluss an die Regularien informierte der Raesfelder Bürgermeister Martin Tesing die Anwesenden über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde, wie z. B. den Ausbau von Gewerbeflächen in Raesfeld und Erle. Weitere Schwerpunkte waren der Bürgerpark sowie der Rahmenplan zur Entwicklung des Raesfelder Ortskerns. „Im Moment sind wir bei der Gestaltung des Rahmenplanes, d. h. die inhaltliche Ausgestaltung kommt erst im Anschluss, wenn die Fördermöglichkeiten beantragt und genehmigt sind“, verwies der Bürgermeister auf die Fragen zur zeitlichen Dimension dieses Projektes.

Herzsicher

Begrüßen konnte der OMR Michael Weddeling, Leiter des DRK Raesfeld. Er stellte das Projekt „Raesfeld wird herzsicher“ vor und informierte über die Notwendigkeit und Anwendung eines Defibrillators. „Jede Hilfe ist wichtig und notwendig, man kann nichts verkehrt machen, außer man macht gar nichts im Notfall“, erläuterte Michael Weddeling. „Wir können nur dazu auffordern, noch mehr Defibrillatoren in Raesfeld und Erle zu stationieren, damit die notwendige Hilfe auch schnell erreichbar ist.“

Für ein weiteres Jahr bleibt der Vorstand des Ortsmarketing in den jetzigen Funktionen bestehen, in 2023 gibt es einige Neuwahlen u. a. auch den Vorsitz des Vereins.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Trockner am Binsenweg fing Feuer

Am Samstag gegen 16:32 Uhr kam es zu einem Brand eines Trockners am Binsenweg...

Amtliche Ergebnisse der Landtagswahl 2022 Kreis Borken

Hendrik Wüst aus Rhede, Heike Wermer aus Heek und Wilhelm Korth aus Coesfeld (alle...