AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
19.5 C
Raesfeld
Mittwoch, Juni 19, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGemeinde RaesfeldOrtsmarketing Raesfeld: Jahresrückblick und Highlights

Ortsmarketing Raesfeld: Jahresrückblick und Highlights

Veröffentlicht am

Der Vorstand des Raesfelder OMR bei der Jahreshauptversammlung 2024 zogen eine positive Resonanz. Foto: Petra Bosse

Die Jahreshauptversammlung des Ortsmarketings Raesfeld (OMR) fand in diesem Jahr am Donnerstag im Hotel Lieb&Wert in Raesfeld statt.

Bevor die Versammlung jedoch begann, lud André Wachtmeister die Anwesenden zu einem Rundgang durch sein Hotel ein. Besonders hervorzuheben ist dabei die Neugestaltung des Wellnessbereichs sowie die umfassende Restaurierung der Räumlichkeiten. Ein Blick in die Küche wurde den Teilnehmern ebenfalls gewährt. Lediglich die Hotelzimmer konnten an diesem Tag nicht besichtigt werden, da diese, laut Wachtmeister, vollständig belegt waren.

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Jahresrückblick und Mitgliederentwicklung

Im Rahmen ihres Jahresrückblicks betonte die seit einem Jahr amtierende Vorsitzende Maria Kowalsky, dass das vergangene Jahr hinsichtlich der Veranstaltungen sehr erfolgreich und ausgefüllt gewesen sei. Der Ortsmarketing Raesfeld zählt derzeit 186 Mitglieder, die sich aus lokalen Unternehmen, Betrieben und Privatpersonen zusammensetzen. „Die Mitglieder zielen mit einer Vielzahl von Aufgaben darauf ab, das Image, die Attraktivität und die Bekanntheit des Ortes zu fördern sowie die Gemeinschaft zu stärken“, erklärte die Vorsitzende. Zu den Hauptaufgaben zählen vor allem die Imagepflege, die Verbesserung der lokalen Wirtschaft, das Setzen von Impulsen und das Vernetzen der Akteure der Gemeinde. „Auch gehört dazu, die Aufenthaltsqualität der Raesfelder Gäste zu steigern und damit den Ortskern zu beleben“, fügte Kowalsky hinzu.

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Viele helfenden Hände

Sie betonte weiterhin: „Ohne Moos, aber nichts los“, und erklärte, dass die Mitgliederbeiträge nicht nur finanzielle Unterstützung bieten, sondern auch die vielen helfenden Hände während der Aktionen und Veranstaltungen essentiell sind. „Diese Helferinnen und Helfer machen es erst möglich, dass die Veranstaltungen zu einem guten Gelingen führen“, so die Vorsitzende. Die reibungslose Kooperation mit der Gemeinde trage ebenfalls wesentlich zum Erfolg bei. „Wir können viele Dinge auf kurzem Wege voranbringen.“

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Erfolgreiche Veranstaltungen und Aktionen

Kowalsky hob hervor, dass der Monatsmarkt am Donnerstag weiterhin ein fester Bestandteil der Veranstaltungen sei. Ein besonderer Dank ging dabei an den Marktmeister Peter Süthold, der sich stets um die Organisation kümmert. Kowalsky verwies auf den neuen Weinstand, der bei seiner Premiere sehr gut angenommen wurde und viele Leute bis in den Abend hinein in gemütlicher Runde zusammenbrachte. „Ein Angebot, das sicherlich noch weiter ausbaufähig ist“, so Kowalsky.

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Die Fahrradbörse erfreute sich 2023 großer Beliebtheit. Allerdings war der Kinderflohmarkt, der erstmalig nicht im Ortskern, sondern auf Wunsch des Fördervereins an der Julias Koppers Gesamtschule stattfand, weniger erfolgreich, und die erhoffte Besucherzahl blieb leider aus. Ein weiteres Highlight in Raesfeld neben den Bücher- und Adventsmärkten ist der Kappesmarkt, der trotz schlechtem Wetter gut besucht war und auch die Händler zufrieden stellte. Hier dankte sie erneut Marktmeister Peter Süthold.

Die Nikolaus-Stiefel-Aktion für Kinder war erfolgreich, obwohl in diesem Jahr etwas weniger Stiefel abgegeben wurden. „Das liegt wohl daran, dass wir die Altersbeschränkung zur Teilnahme gesenkt haben. So gab es keine Schuhgrößen mehr in 44, die zum Füllen abgegeben wurden“, erklärte Kowalsky. „Die neuen Begrenzungen sind gut angenommen worden, und ich danke allen Helferinnen und Helfern, die dabei mitgeholfen haben, diese zu füllen.“

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Finanzielle Erfolge und Ausblick

Der Adventsmarkt war auch in diesem Jahr trotz sehr schlechten Wetters vom Erfolg gekrönt und sehr gut besucht. „Es kamen am Sonntag so viele Besucher, dass wir zeitweise den Einlass stoppen mussten“, berichtete Kowalsky. Ein großes Dankeschön richtete sie an Marktmeister Elmar Schmelter und alle Mitwirkenden und Helfer, die zu diesem jährlichen Erfolg beitragen.

Abschließend gab Alex Eming von der Volksbank Gemen einen positiven Kassenbericht ab. „Auch der Jahresüberschuss in der Kasse ist sehr positiv und gibt keinen Grund zur Klage“, so Eming. Zum Füllen der Kasse trug unter anderem auch der Verkauf von Eintritts-Pins für den Adventsmarkt bei, die im letzten Jahr sehr gut angenommen wurden.

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

Neues aus dem Rathaus

Bürgermeister Martin Tesing gab Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der Gemeinde. „Aktuell passiert recht viel, was die Entwicklung der Gemeinde anbelangt“, erklärte Tesing. Im Fokus stehen dabei die Neugestaltung dreier zentraler Plätze: der Froschbrunnenplatz, der Kirchplatz und der Rossmann Platz.

Restaurierung des Rittersaals im Schloss Raesfeld

Zudem steht eine umfangreiche Restaurierung des Rittersaals im Schloss Raesfeld an, die in den nächsten Wochen ein Hauptthema für die Verwaltung darstellen wird. „Wir haben uns entschlossen, eine detaillierte Planung für eine größere Baumaßnahme zu erstellen, da der Saal mittlerweile in die Jahre gekommen ist und restauriert werden muss“, so Tesing. Die Grundstücke im Erweiterungsgebiet Stockbreede/Dorstener Straße sollen bald vermarktet werden. Und auch der Baubeginn für die 50 Erler Baugrundstücke an der Wehler Straße wird, laut Ergänzung durch Tesing, gegen Ende des Jahres erwartet.

Entwicklungen in Erle

Auch in Erle gibt es Fortschritte: Das Gelände rund um die Femeiche ist nun vollständig geräumt. „Mit den geplanten zwei Spielplätzen, einer Toilettenanlage und einem Trinkbrunnen wird das Gelände erheblich aufgewertet“, berichtet Tesing. Die Fertigstellung der Anlage ist für Ende des Jahres geplant.

Projekte in Erle

Mit Blick auf die Bürgergenossenschaft hofft Tesing auf eine baldige Entscheidung vor den Sommerferien. „Das ist ein wichtiges Projekt für Erle, aber leider auch eine schwere Geburt“, fügte er hinzu. Ein weiteres aktuelles Thema ist das Gewerbegebiet in Erle, in dem sich bereits zwei Firmen ansiedeln werden: Lamers Baudienst aus Raesfeld und Gernemann aus Marienthal. Tesing äußerte sich optimistisch über diese Entwicklungen.

Jahreshauptversammlung OMR Raesfeld bei Lieb und Wert

LETZTE BEITRÄGE

Polizei Kreis Borken warnt vor Love Scamming

Kreis Borken - Betrüger ergaunern Geld durch vorgetäuschte Liebesbeziehung. Täter nutzen das Internet zur Kontaktaufnahme Die Täter nutzen das Internet, um Kontakt zu ihren potenziellen Opfern...

Gold und Bronze für drei Raesfelder Jungs – Landessieger beim Mathewettbewerb

Sebastianschüler gewinnen zwei Gold- und eine Bronzemedaille beim Beim Pangea-Mathematikwettbewerb in Köln RAESFELD(pd). Beim Pangea-Mathematikwettbewerb in Köln landeten am Samstag drei Schüler der St.-Sebastian-Schule Raesfeld einen...

Roland Hörning übernimmt das Amt des Bürgermeisters von Stefan Becker

Alle Jahre wieder: Bürgermeisterwahl in der Schlossfreiheit Traditionell wird in der Schlossfreiheit jedes Jahr ein neuer Bürgermeister gewählt. Am vergangenen Samstag versammelten sich die männlichen Bürger...

80 Grundschüler aus Raesfeld erkunden das Borkener Kreishaus

Spielerisch lernten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der St. Sebastian Schule Raesfeld die Aufgaben des Kreises Borken kennen. Bei einer Rallye durch das...

Klick mich

Werbung