Der Heimatverein lädt daher alle Interessierten, vor allem Eltern und Kinder, zur Fertigung von Nistkästen am 24. und 25. Januar 2020 ab 10.00 Uhr in den Werkkeller der Grundschule St. Sebstian ein.

Im vergangenen Jahr hat die Gruppe des Natur- und Vogelschutzes im Heimatverein bereits eine Vielzahl von Nistkästen gefertigt, die von den Mitarbeitern des Bauhofes der  Gemeinde an den Eichen rund um das Naturerlebnisgelände aufgehängt wurden, um die Eichenprozessionsspinner einzudämmen. Diese Aktion soll fortgesetzt werden.

Zum Abschluss findet am 25. Januar ab 17.00 Uhr ein Wintergrillen in der Hütte am Pölleken statt.

Um planen zu können, ist eine Anmeldung bis zum 17.01.2020 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vorheriger ArtikelKlimaschutz auf dem Teller – Heimische Firmen auf der Grünen Woche
Nächster ArtikelEinfach geradeaus über den Kreisverkehr
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here