Kurzer, aber magischer Moment mit dem Heiligen Nikolaus vor der St. Silvesterkirche in Erle.

Er hat selbst in dieser schwierigen Zeit den Weg nach Erle gefunden und begrüßte die Kinder vor der Silvesterkirche.

Nikolaus Kolpingfamilie Erle 2021
Nikolaus und Knecht Ruprecht warteten in Erle auf Kinder. Foto: Petra Bosse

Statt eines Umzugs durch das Dorf, saß der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht vor der Silvesterkirche und ging mit den Kindern auf Tuchfühlung, die sich teilweise sehr zurückhalten den Mann mit dem weißen Bart anschauten.

Im Hintergrund spielte das Blasorchester Erler Jäger. Die Feuerwehr begleitete die Aktion der Kolpingsfamilie Erle mit ihren Fackeln.

Kolpingfamilie Erle Nikolausfeier 2021

Ein kleines Highlight für die Kinder, die in diesem, als schon im letzten Jahr auf so einiges verzichten mussten. Zufrieden zeigte sich die Kolpingfamilie Erle mit ihrer Aktion. Sie verteilte rund 200 Stutenkerle, die im Vorfeld bestellt werden konnten.

Vorheriger ArtikelDie Julia-Koppers-Gesamtschule öffnet ihre Türen
Nächster ArtikelSkurios Volleys – Nach Glanzleistung vorzeitig Herbstmeister
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here