Schwimmwesten an und Leinen los, hieß es am Dienstagmorgen. „In welche Richtung fahren wir? Rechts rum oder nach links“, fragte Jannik aus der Erle.

Er nahm zum ersten Mal bei der Kanutour auf der Lippe im Rahmen des Ferienkalenders Raesfeld, am Dienstagvormittag teil. „Immer stromabwärts. Anders herum wird es wohl schwierig“, meinte Elias aus Rhade, der bereits im letzten Jahr dabei war und sich auskannte.

Uli Cluse (li.) und Philipp Hatkämper begleiteten die Kinder auch in diesem Jahr wieder bei der elf Kilometer langen Kanutour auf der Lippe
Uli Cluse (li.) und Philipp Hatkämper begleiteten die Kinder auch in diesem Jahr wieder bei der elf Kilometer langen Kanutour auf der Lippe

Alle Jahre lädt das Jugendwerk Raesfeld Kinder und Jugendliche zu einer erlebnisreichen Tour auf der Lippe ein. Auf ihrer 11 Kilometer langen Wasserwanderung zwischen Schermbeck-Gahlen und Krudenburg gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch zu erleben.

Jugendhaus Raesfeld an der LippeUnd das hat sich bei den Jungen und Mädchen rumgesprochen, so dass die Vorfreude, wie bei Jannik Hansen aus Erle, groß ist. Elisa aus Rhade ist schon zum zweiten Mal dabei. „Ich finde es toll und spannend, diese Unternehmung mit Freunden zu machen und die Umgebung vom Wasser aus kennenzulernen“. Begleitet wird die Tour von Uli Cluse und Jugendhausleiter Philipp Hatkämper.

Lippetour in SchermbeckIMG_7569 (640x427)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here